Acronis Cyber-Stiftung lanciert IT-Skills Programm für Migranten

Acronis Cyber-Stiftung lanciert IT-Skills Programm für Migranten
IT Skills Programm der Acronis Cyber-Stiftung. (Foto: Acronis)

Schaffhausen – Jeder kann helfen: Die Acronis Cyber-Stiftung bietet Migranten kostenlose MS-Office Kurse und Acronis-Masterclasses zu unterschiedlichen Themen von der Erstellung eines Lebenslaufs bis hin zu Präsentation vor Publikum an. Ziel des Programms ist es Menschen mit Migrationshintergrund den Einstieg in eine berufliche Ausbildung bzw. den in den Arbeitsmarkt zu vereinfachen. Die Kurse sind soeben in unmittelbarer Nähe des Acronis Hauptsitzes in Schaffhausen angelaufen und dauern fünf Wochen.

Das Programm der Acronis Cyber-Stiftung ist kostenlos und richtet sich insbesondere an Menschen mit Migrationshintergrund im Kanton Schaffhausen, die praxisnahe IT-Skills erhalten möchten, die Ihnen später in ihrer Ausbildung oder beim Jobeinstieg helfen. In den fünf Wochen Kursdauer lernen die Teilnehmenden anhand von Lektionen über die Theorie und praktischen Übungen von erfahrenen Kursleitern der Migros Klubschule grundlegende PC, MS-Outlook und MS-Office-Kenntnisse. Ausserdem unterrichten Acronis Mitarbeitende die Kursteilnehmer in weiteren für die Stellensuche und Bewerbung wichtigen Fähigkeiten wie etwa das Erstellen eines Lebenslaufs oder Präsentieren vor Publikum.

Kurt Zubler von der Integrationsfachstelle Schaffhausen begrüsst das Programm. „Fehlende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer erweisen sich für Migrantinnen und Migranten oft als grosses Erschwernis auf dem Weg in die Berufsbildung und den Arbeitsmarkt“, so Zubler. Gerade geflüchtete Menschen hätten aufgrund der Situation im Heimatland oder auf der Flucht meist keine Gelegenheit sich grundlegende IT-Kenntnisse anzueignen. Die Erfahrungen mit dem Fernunterricht während des Corona-Lockdowns habe dies überdeutlich hervorgehoben. „Mit dem kostenlosen Programm der Acronis Cyber Stiftung können wir hier rasch Gegensteuer geben und damit die Chancen auf eine erfolgreiche Berufsbildung verbessern.“

Zum Abschluss des Kurses erhalten alle AbsolventInnen ein Teilnehmerzertifikat. „Jeder Mensch sollte Zugang zu Wissen haben, weil Wissen die Lösung gegen alles Übel ist“, sagt Serguei Beloussov der CEO von Acronis. „Durch das Programm erhöhen sich für die Migrantinnen und Migranten die Chancen eine Berufsausbildung absolvieren zu können oder langfristig im Arbeitsmarkt Fuss fassen zu können“, so Beloussov.

Mehr Informationen über das Acronis IT-Skills for Migrants Programm hier: https://acronis.org/migrants-programme/ (Acronis/mc/ps)

Über die Acronis Cyber Foundation
Acronis ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Cyber Protection. Die von Acronis 2018 ins Leben gerufene Stiftung basiert auf den Kernüberzeugungen des Unternehmens. Stetiges Lernen, Wissen zu schaffen sowie das Vorantreiben neuer Technologien gehören zur DNA von Acronis. Eine der Gründermaxime des Unternehmens ist die Einsicht, dass alles Übel durch unzureichendes Wissen verursacht wird. Die Acronis Cyber -Stiftung unterstützt zahlreiche Initiativen, in welchen Bildung gefördert wird und hat sich zum Ziel gesetzt, innerhalb von drei Jahren weltweit fünfzehn neue Schulen in unterversorgten Gemeinden zu finanzieren.
Webseite der Acronis Cyber Stiftung: https://acronis.org/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.