Adobe veröffentlicht Technical Communication Suite 4

Naresh Gupta

Naresh Gupta, Senior Vice President, Print und Publishing bei Adobe (Bild: Adobe)

Zürich – Adobe hat heute die neue Adobe Technical Communication Suite 4 Software veröffentlicht, eine neue Version seines umfassenden Authoring- und Multi-Device-Publishing-Toolkits für technische Redakteure, Autoren von Hilfesystemen und Designer von Lerninhalten. Die neue Version von Adobes branchenführender Suite verkürzt die Erstellung von standardkonformen technischen Inhalten durch nativen XML/Darwin Information Typing Architecture (DITA) Support. Das ermöglicht den Autoren technische Informationen sowohl auf dem iPad* sowie auf Tablets und Smartphones zu publizieren, da die neue Suite Ausgabeformate wie Multiscreen HTML5, eBook und native mobile Apps unterstützt.

Die erweiterte Version der Technical Communications Suite beinhaltet zudem neue Versionen der Kernkomponenten. Dazu gehören Adobe FrameMaker 11, eine leistungsfähige Authoring- und Publishing-Lösung für XML/DITA- sowie unstrukturierte technische Inhalte und Adobe RoboHelp 10, eine nutzerfreundliche Authoring- und Multichannel-, Multiscreen- HTML5-Publishing-Lösung für Hilfesysteme, Richtlinien und Prozesse sowie professionelle Wissensdatenbanken. Adobe Illustrator CS6, Adobe Captivate 6, Adobe Presenter 8 und Adobe Acrobat X Pro vervollständigen die Suite durch die Integration leistungsfähiger Funktionen für grafische Bearbeitung und E-Learning sowie die Erzeugung von Demos und dynamischen PDFs.

Höherer Return-on-Investment – geringere Total-Cost-of-Ownership
«Heutzutage fordern Kunden, dass technische Inhalte einfach zu konsumieren, interaktiv, durchsuchbar und auch unterwegs ständig verfügbar sind – was die Erstellung und Verbreitung von Inhalten verändert», sagt Naresh Gupta, Senior Vice President, Print und Publishing bei Adobe. «Gemäss diesen Anforderungen verbindet die Technical Communication Suite 4 die neusten Versionen leistungsfähiger Software von Adobe, während sie den Return-on-Investment erhöht und die Total-Cost-of-Ownership verringert.»

Die neueste Version der Adobe Technical Communication Suite 4 verfügt über erhöhte Synergieeffekte und beschleunigt und vereinfacht so die notwendigen Prozesse zur Inhaltserzeugung und -ausgabe in heutigen Multi-Autor- und Multi-Reviewer-Umgebungen. Dies führt zu kürzeren Lernkurven, geringeren Trainingskosten und höheren Akzeptanzraten unter technischen Redakteuren. Mit Hilfe der Adobe Technical Communication Suite 4 können Unternehmen aller Grössen die Nutzungs- und Betrachtungsmuster ihrer Inhalte nachverfolgen und analysieren, um diese zu optimieren.

Produkthighlights
Die neue Adobe Technical Communication Suite 4 enthält die aktuellsten Versionen der Adobe-Tools zum Anreichern, Überprüfen, Verwalten und Publizieren** hochwertiger, technischer Inhalte. Mit Adobe Illustrator CS6, Adobe Captivate 6 und Adobe Presenter 8 können Benutzer ansprechende Inhalte mit atemberaubender Grafik, 3D-Bildern, interaktiven Demos und mehr liefern. Acrobat X Pro lässt Anwender schneller mit Hilfe von Review-fähigen PDF-Dokumenten zusammenarbeiten.

Mit Adobe FrameMaker 11, der führenden Authoring- und Publishing-Lösung für XML/DITA und unstrukturierte Daten, profitieren Nutzer bei der Migration auf XML von vergleichsweise geringen Kosten und einem schnelleren ROI. FrameMaker 11 bietet technische Redakteuren:

  • Neue XML Code-Ansicht, um nativ strukturierte Inhalte zu verfassen
  • Anreicherung der Inhalte mit Hotspots und erweitertem 3D- und Video-Support
  • Zusammenarbeit mittels PDF-basierter Abstimmungsprozesse
  • Verwalten von Inhalten durch Integration von Content Management Systemen
  • Nutzung der Server-Version von FrameMaker 11, dem Adobe FrameMaker Publishing Server 11, um hochvolumige, hochwertige Publishing-Prozesse für die Bereitstellung von Inhalten auf Tablets, Smartphones und Desktops mit Formaten wie Multiscreen HTML5, PDF, eBook, mobile Apps, WebHelp, CHM und Adobe AIR Help zu automatisieren

Die neue Adobe RoboHelp 10 Software ist eine einfach zu nutzende Authoring- und Multichannel-, Multiscreen- HTML5-Publishing-Lösung, die Hilfe- und Richtlinien-Inhalte für Web, Mobile, Desktop und Print bietet. RoboHelp 10 ermöglicht Nutzern:

  • Ausgabe von Inhalten auf dem iPad* und anderen Tablets, Smartphones und Desktops mit Ausgabeformaten wie Multiscreen HTML5, WebHelp, CHM, Adobe AIR Help, PDF, eBook und nativen mobilen Apps
  • Arbeiten in Multi-Autor- und Multi-Reviewer-Umgebungen mit Collaboration- und Review-Funktionen und der nativen Integration mit Microsoft Sharepoint, um die Time-to-Market für neue Produkte zu reduzieren
  • Entsprechend der Relevanz personalisierbare sowie für das Suchmaschinenmarketing optimierbare Inhalte zur Verbesserung der Akzeptanz-Raten
  • Kontextsensitive Hilfen und erhöhte Benutzerfreundlichkeit

Bernard Aschwanden, Präsident und Inhaber, Publishing Smarter, sagt: «Die starke Kombination der Tools innerhalb der Technical Communication Suite 4 erleichtert unseren Kunden das richtige Erstellen von Inhalten, für die richtige Zielgruppe, im richtigen Format und erlaubt ihnen die Verbreitung zur richtigen Zeit. Die Adobe Technical Communication Suite ermöglicht die Erstellung als auch Verteilung von Inhalten und reduziert ausserdem den manuellen Aufwand. So sollte Software funktionieren».

Preise und Verfügbarkeit
Technical Communication Suite 4, FrameMaker 11 und RoboHelp 10 sind ab sofort in Englisch, Französisch, Deutsch und Japanisch über autorisierte Fachhändler und den Adobe Store verfügbar. Der Preis für die Technical Communication Suite 4 beträgt 3’036.25 CHF, für Upgrades ab 1’299.80 CHF. FrameMaker 11 und RoboHelp 10 sind auch als Einzelprodukte erhältlich. Der Preis für FrameMaker 11 und RoboHelp 10 beträgt jeweils 1’621.00 CHF, für Upgrades ab 647.40 CHF. Weitere Informationen zu Preisen gibt es unter: http://www.adobe.com/de/products/technicalcommunicationsuite/upgrade.html. (Adobe/mc/ps)

*Vorbehaltlich Apple’s Anforderungen und Genehmigung

**Dieses Produkt erfordert möglicherweise die Integration oder eine Zugriffserlaubnis auf bestimmte Adobe oder Drittanbietern gehosteten Online-Dienste («Online Services»). Online-Services sind nur für Benutzer ab 13 Jahren verfügbar und erfordern Zustimmung zu zusätzlichen Nutzungsbedingungen und den Adobe Online-Datenschutzrichtlinie («http://www.adobe.com/go/terms»). Online-Dienste sind nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar, möglicherweise bedarf es einer Benutzerregistrierung und kann ganz oder teilweise ohne vorherige Ankündigung eingestellt oder geändert werden. Zusätzliche Gebühren oder Abonnements können anfallen.

†Mobile und Tablet-Anwendungen erfordern einen separaten Download und Zustimmung weiterer Bedingungen. Zusätzliche Gebühren oder Abo-Kosten können anfallen. Solche Anwendungen sind möglicherweise nicht in allen Ländern oder Sprachen verfügbar und können Änderungen unterworfen sein oder es kann zu einem Abbruch ohne vorherige Ankündigung kommen.

Über Adobe Systems
Adobe revolutioniert unseren Umgang mit Ideen und Informationen – zu jeder Zeit, an jedem Ort und durch unterschiedliche Medien. Weitere Informationen sind unter www.adobe.ch abrufbar.
In der Schweiz ist die Adobe Systems (Schweiz) GmbH in Zürich für Vertrieb, Marketing und Kundenbetreuung zuständig.
Adobe Customer Information Center (Produktinformationen und Fachhandelsnachweis): Tel.: 08 00-55 51 54 – Fax: 00 49-(0)89-31 70 57 77

Firmeninformationen zu Adobe in der Schweiz bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.