Also kauft Netzwerk- und Sicherheits-Spezialisten in Frankreich

Gustavo Möller-Hergt
Also-CEO Gustavo Möller-Hergt. (Foto: Also)

Emmen – Die Also Holding AG hat eine Vereinbarung zur Übernahme von DistriWan bekannt gegeben, einem französischen Spezialdistributor für Wifi-Netzwerke und Sicherheit mit Sitz in der Nähe von Lyon. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss der Transaktion wird in den kommenden Wochen erwartet.

DistriWan ist ein Value-Added-Distributor (VAD), der hauptsächlich grössere Firmenkunden und Reseller mit einer Reihe von Netzwerklösungen, oft auf der Basis von CISCO-Produkten, bedient. DistriWan verfügt ebenfalls über ein wachsendes Sicherheitsportfolio, bestehend aus mehreren anderen Marken wie Ekahau oder Ucopia. Das 2002 gegründete Unternehmen beschäftigt rund 30 Mitarbeiter. Der Umsatz betrug 2017 rund 24 Millionen Euro.

«Anfang 2017 haben wir begonnen, unser Know-how und unsere Produktpalette strategisch auszubauen, um am rasanten Wachstum des Internet of Things („Computing on the Edge“, IoT) mit dem Kauf von zwei Value-Added Distributoren für Sicherheits- und Netzwerkprodukte, Smartsec in Finnland und BeIP in Frankreich, zu profitieren. Die Akquisition von DistriWan ist der nächste entscheidende Schritt auf diesem Weg. Damit entwickeln wir unser Angebot mit den Technologien weiter, die die Basis für das Internet of Things bilden“, lässt sich Also-CEO Gustavo Möller-Hergt in einer Mitteilung zitieren. (Also/mc/pg)

Also Holding
DistriWan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.