Apple meldet Rekordverkäufe von iPhone 6s und iPhone 6s Plus

iPhone 6s

iPhone 6s und iPhone 6s plus. (Foto: Apple)

Cupertino – In den ersten drei Tagen nach dem Verkaufsstart hat Apple bereits 13 Millionen iPhone 6s- und iPhone 6s Plus-Modelle verkauft – ein neuer Rekord. Die beiden neuen iPhone-Modelle werden ab 9. Oktober in über 40 weiteren Ländern verfügbar sein, darunter in der Schweiz, Mexiko, Russland, Spanien und Taiwan. Bis Ende Jahr sollen die neuen iPhones in mehr als 130 Ländern verkauft werden.

«Die Verkäufe von iPhone 6s und iPhone 6s Plus sind phänomenal gewesen und übertreffen sämtliche früheren Verkaufsergebnisse an einem ersten Wochenende in der Geschichte von Apple,» wird Apple-CEO Tim Cook in einer Medienmitteilung zitiert. (Apple/mc/pg)

Apple

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.