Ascom erhält Auftrag über 3,3 Millionen für Spital in Deutschland

Nicolas Vanden Abeele
Nicolas Vanden Abeele, CEO Ascom. (Foto: Ascom)

Baar – Ascom hat einen Auftrag über 3,3 Millionen Euro für ein neues Spital in Deutschland an Land gezogen. Im Spital werde das Telligence Patient Call System des Kommunikationsausrüsters zum Einsatz kommen.

Das Ascom-System soll eine effiziente ambulante und stationäre medizinische Versorgung sicherstellen. Der geplante Spitalkomplex verfüge über mehr als 4680 Räume, inklusive 120 Untersuchungsräume und 9 Operationssäle. Nähere Angaben zum Standort und dem Betreiber machte Ascom in einer Mitteilung vom Mittwoch jedoch nicht.

Ascom Telligence sei bereits in anderen Spitälern des gleichen Betreibers seit mehreren Jahren erfolgreich im Einsatz. Die Einführung soll demnächst beginnen und voraussichtlich Ende 2027 abgeschlossen werden. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.