Atos: Daniel Studer wird Leiter Software Engineering Bern

Atos: Daniel Studer wird Leiter Software Engineering Bern

Daniel Studer, Leiter Software Engineering Bern bei Atos (Bild: Atos)

Bern – Der IT-Dienstleister Atos erweitert zur bestehenden Projekt-Factory am Standort Bern das Angebot im Bereich Software Developement und Engineering mit dem Ziel, bestehende Kunden vor Ort effektiver zu betreuen und über den Public-Security-Bereich hinaus weiter zu wachsen. Dazu wurde Daniel Studer zum Leiter Software Engineering Bern berufen.

Studer war seit Anfang 2005 bei den SBB in verschiedenen Funktionen tätig, die letzten vier Jahre als Senior Project Manager und stellvertretender Leiter Projekte im Solution Center Infrastruktur der SBB Informatik. Atos will neben Software-Entwicklung auch Consulting- und andere Dienstleistungen anbieten – beispielsweise im Bereich Identity and Access Management, wo man bereits über namhafte Mandate verfügt. „Der Trend zu vermehrter Auslagerung von IT-Dienstleistungen bei bundesnahen Organisationen hat eine steigende Nachfrage in komplexen, geschäftskritischen Projekten zur Folge“, sagt Studer. Er hat bereits sechs neue Software-Ingenieure und -Architekten rekrutiert, die zuvor in Scrum-Projekten wertvolle Erfahrungen sammeln konnten. Bis Ende dieses Jahres soll das Team mindestens zehn neue Mitarbeitende umfassen und die nächsten Jahre weiter wachsen

Agile Entwicklung mit Scrum im Mittelpunkt
„In grossen Software-Projekten sind agile Vorgehensweisen angesagt, um für den Kunden bei der Entwicklung der Lösungen mit flexiblen Projektmethoden grösstmögliche Vorteile zu erzielen“, sagt der Wirtschaftsinformatiker, der selbst einen beachtlichen Leistungsnachweis in Scrum-Projekten besitzt. Atos beschäftigt bereits rund 150 Mitarbeitende im Bereich Software-Entwicklung, die an den Standorten Zürich, Basel, Bern und Rennens seit Jahrzehnten in hochkomplexen Projekten für die öffentliche Hand arbeiten. Mit dem strategischen Ausbau will Atos nun auch Unternehmen des Bundes mit seinem Know-how als Technologie- und Beratungspartner unterstützen. (Atos/mc/hfu)

Über Atos
Atos SE (Societas europaea) ist ein internationaler Anbieter von IT-Dienstleistungen mit einem Jahresumsatz für 2013 von 8,6 Milliarden Euro und 76’300 Mitarbeitern in 52 Ländern. Der globale Kundenstamm des Unternehmens profitiert von einem umfangreichen Portfolio in den Bereichen Beratung und Systemintegration, Managed Services sowie transaktionsbasierte Services durch Worldline, dem europäischen Marktführer und globalen Akteur für Payment Services. Mit seiner umfassenden Technologie-Expertise und tiefgreifendem Branchenwissen unterstützt der IT-Dienstleister Kunden in folgenden Marktsegmenten: Produzierendes Gewerbe, Handel und Transport; Öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen; Banken und Versicherungen; Telekommunikation, Medien und Versorgungsunternehmen. Der Fokus liegt dabei auf Business Technology. Dieser Ansatz verbindet Unternehmensstrategie, Informationstechnologie und Prozesse. Dadurch können Kunden ihr Geschäft nachhaltig vorantreiben und zukunftsorientiert entwickeln. Atos ist der weltweite IT-Partner der Olympischen Spiele und an der Pariser Börse in der NYSE Euronext notiert. Atos firmiert unter Atos, Atos Consulting & Technology Services, Worldline und Atos Worldgrid. Weitere Informationen finden Sie unter ch.atos.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.