Bank SYZ & CO SA und B-Source unterzeichnen Vertrag für BPO-Dienstleistungen

Markus Gröninger
Markus Gröninger,Group Chief Global Processing Network von Avaloq. (Foto: Avaloq)

Markus Gröninger, CEO von B-Source AG. (Foto: B-Source)

Bioggio – Bank SYZ & CO SA hat mit B-Source einen langfristigen Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen im Bereich Business Process Outsourcing (BPO) unterzeichnet und wird zum B-Source Master migrieren, der umfassenden BPO-Lösung auf Basis der Avaloq Banking Suite. Die Bank mit ihrem einzigartigen Geschäftsmodell und ihrer zukunftsgerichteten Perspektive konnte bereits diverse internationale Auszeichnungen im Private Banking entgegennehmen.

Dank ihres einzigartigen Geschäftsmodells, ihrer zukunftsgerichteten Orientierung und ihrer hervorragenden Kundenberatung ist die Bank SYZ & CO SA bei ihren internationalen Geschäftsaktivitäten höchst erfolgreich. Die Bank SYZ & CO ist bestrebt, ihre Position weiter zu stärken, indem sie ihre Effizienz und ihre operative Performance laufend verbessert. Zu diesem Zweck geht sie nun eine Partnerschaft mit B-Source ein, dem führenden BPO-Anbieter, der durch eine bankenunabhängige Governance und einen hervorragenden Leistungsausweis besticht.

Nach einem akribischen Evaluationsverfahren entschied sich die Bank SYZ & CO dazu, ihre derzeitige Plattform durch den B-Source Master, die komplette BPO-Lösung von B-Source – basierend auf der Avaloq Banking Suite – zu ersetzen. Sie wird ihren Hauptsitz in Genf sowie alle ihre Niederlassungen in der Schweiz – Zürich, Lugano und Locarno – auf die umfassende Lösung von B-Source migrieren, die Bankenprozesse einschliesslich Backoffice-Dienstleistungen auf vollumfänglich integrierte und hochindustrialisierte Weise abdeckt.

Eric Syz, CEO der Bank SYZ & CO, meint dazu: «Die Auslagerung unseres Backoffice war im Rahmen unserer Wachstumsstrategie ein logischer Schritt. B-Source erlaubt uns eine verstärkte Konzentration auf das, was wir am besten tun, nämlich Vermögensverwaltung und Banking. Ich bin zuversichtlich, dass unsere Kunden umfassend von dieser Entscheidung profitieren werden.»

Markus Gröninger, CEO der B-Source AG, findet: «Die Bank SYZ & CO hat ein hervorragendes Geschäftsmodell. Sie kombiniert einen zukunftsgerichteten Ansatz mit einem klaren Bekenntnis zur Anlageperformance. Ich bin stolz darauf, dass sich die Bank SYZ & CO dazu entschieden hat, auf unsere hochindustrialisierten Dienstleistungen zu vertrauen.» (B-Source/mc)

Bank SYZ & CO
Die Schweizer Bankengruppe SYZ & CO wurde 1996 in Genf gegründet und hat sich seitdem dank ihres eigenständigen Konzepts und ihres langfristig guten Leistungsausweises als respektierter Akteur in der Finanzbranche etabliert. SYZ & CO Group konzentriert sich ausschliesslich auf die Vermögensverwaltung. In diesem Bereich verfügte sie per Ende Juni 2014 über 440 Mitarbeitende und verwaltete Vermögen von insgesamt CHF 35 Mrd. (EUR 28 Mrd.). Neben dem Hauptsitz in Genf hat die Gruppe Niederlassungen in der Schweiz – Zürich, Lugano und Locarno – sowie im Ausland – Mailand, Madrid, London, Brüssel, Luxemburg, Paris, Dubai, Nassau und Hongkong. Ihre Aktivitäten gliedern sich in zwei Geschäftsfelder: Wealth Management und Asset Management.

B-Source
B-Source ist das führende Schweizer Unternehmen für Business Process und IT Outsourcing für die Finanzindustrie. B-Source liefert alles vom einzelnen Business Service über IT Outsourcing bis zur Gesamtbankenlösung: vom singulären Modul bis zum Full BPO. Kern der Marktleistung bildet der B- Source Master, eine Avaloq basierte Banken-Applikationslandschaft. Der Kundenkreis umfasst vorwiegend Privatbanken sowie Retailbanken und weitere Institute der Finanzindustrie. B-Source wurde 1995 gegründet und beschäftigt heute über 750 Mitarbeitende, je die Hälfte davon Banking- und IT-Spezialisten. Das Unternehmen ist zu 51% im Besitz der Avaloq Gruppe und zu 49% der BSI AG. Hauptsitz ist Lugano, weitere Niederlassungen befinden sich Luzern, Nyon, Genf, Winterthur, Zürich und München. B Source ist mehrfach ISO-zertifiziert und erfüllt die Vorgaben der FINMA und der massgebenden europäischen Bankenaufsichtsbehörden.

Avaloq group: Essential for Banking
Die Avaloq Gruppe ist ein international führender Anbieter integrierter und umfassender Lösungen für Wealth Management, Universal- und Retailbanken. Das für seine höchsten Technologiestandards bekannte Unternehmen investiert mehr in die Forschung und Entwicklung als jeder andere Anbieter in der Finanzbranche.
Dank der bedingungslosen Detailtreue erzielt das Unternehmen eine einzigartige, 100-prozentige Erfolgsquote bei der Implementierung von Bankenlösungen auf der ganzen Welt. Die gesamte Avaloq Banking Suite ist von Grund auf durchgängig gestaltet und bietet Anwendern einmalige Geschäftsvorteile sowie starke technische Performance. Avaloq ist der einzige unabhängige Anbieter im Finanzbereich, der seine eigene Software sowohl entwickelt als auch betreibt. Business-Process- und IT-Outsourcing-Lösungen bietet Avaloq von den eigenen BPO-Zentren in der Schweiz und in Deutschland an. Weitere BPO Zentren in Luxemburg und Singapur sind im Aufbau.

Avaloq beschäftigt mehr als 1´550 hochqualifizierte Bankfachleute und IT-Spezialisten und verfügt über einen Kundenstamm von mehr als 140 Finanzinstituten in über 20 Ländern, darunter Tier-one-Banken in den anspruchsvollsten Finanzzentren der Welt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz hat Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Genf, Hongkong, Leipzig, London, Luxemburg, Paris, Singapur, Sydney und Zürich und betreibt Entwicklungszentren in Zürich und Edinburgh sowie ein Entwicklungssupportzentrum in Manila.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.