Bank SYZ erfolgreich auf B-Source Master migriert

Markus Gröninger
Markus Gröninger,Group Chief Global Processing Network von Avaloq. (Foto: Avaloq)

Markus Gröninger, CEO B-Source. (Foto: B-Source)

Bioggio – Die Bank SYZ hat entschieden, Bereiche der Backoffice- und IT-Operations an die B-Source auszulagern. Die Bankenplattform der Banque SYZ wurde erfolgreich auf den B-Source Master, die umfassende Business Process Outsourcing (BPO) Lösung, die auf der Avaloq Banking Suite basiert, migriert. Der Go-Live wurde am 4. Mai 2015 nach einer aussergewöhnlich kurzen Projektphase von nur 9 Monaten durchgeführt.

Im September 2014 hatten die Bank SYZ SA und B-Source, führender Schweizer Anbieter von BPO-Lösungen, einen Vertragsabschluss für langfristige BPO-Dienstleistungen bekannt gegeben. Die Bank SYZ steht für ein sehr erfolgreiches internationales Geschäft und bietet eine breite Palette an anspruchsvollen Bankprodukten an. Sie hebt sich durch ihren zukunftsorientierten Ansatz und ihre ausgezeichnete Kundenberatung von der Konkurrenz ab. Dank ihres einzigartigen Geschäftsmodells wurde die Bank in der Private Banking Branche mit verschiedenen internationalen Preisen ausgezeichnet.

Umfassende BPO-Lösung
a die Bank SYZ ihre führende Marktposition national und international ausbauen und ihre Wettbewerbsfähigkeit verstärken möchte, hat sie ihre bisherige Bankenplattform auf die umfassende BPO-Lösung von B-Source migriert. Der auf der Avaloq Banking Suite basierende B-Source Master deckt durch einen voll integrierten und hochindustrialisierten Ansatz sämtliche Bankprozesse und Backoffice-Dienstleistungen ab. So profitiert die Bank SYZ nicht nur von Effizienzverbesserungen, sondern steigert gleichzeitig auch ihre operative Performance. Die Besonderheit der bei der Bank SYZ implementierten Lösung besteht in der kompletten Anonymisierung sämtlicher vertraulichen Kundendaten auf den Servern von B-Source und bei den geschäftlichen Aktivitäten.

Eric Syz, CEO der Bank SYZ dazu: «Wir möchten uns auf das konzentrieren, was wir am besten können: die Vermögensverwaltung und die Erbringung von Bankdienstleistungen für unsere Kunden. Dies steht stets im Vordergrund unseres Schaffens. Indem wir Bereiche unserer Backoffice- und IT-Operations an B-Source auslagern, können wir unsere gesamte Energie für unsere Kunden und die zukünftigen Wachstumschancen aufwenden. B-Source verfügt über einen eindrucksvollen Leistungsnachweis, die Lösungen des Unternehmens sind auf dem Markt einzigartig.»

B-Source CEO Markus Gröninger fügt hinzu: «Ich freue mich, dass wir die Bank SYZ von ihrer bisherigen Plattform erfolgreich auf unsere Plattform migriert haben. Mit unseren hochindustrialisierten Dienstleistungen können wir die Bank SYZ bei der Erreichung ihrer strategischen Ziele massgeblich unterstützen.» (B-Source/Avaloq/mc/ps)

Bank SYZ
Die Schweizer Bankengruppe SYZ wurde 1996 in Genf gegründet und hat sich seitdem dank ihres eigenständigen Konzepts und ihres langfristig guten Leistungsausweises als respektierter Akteur in der Finanzbranche etabliert. Die SYZ Gruppe konzentriert sich ausschliesslich auf die Vermögensverwaltung. In diesem Bereich verfügte sie per Ende Jahr 2014 über 440 Mitarbeitende und verwaltete Vermögen von insgesamt CHF 29 Mrd. (EUR 28 Mrd.). Neben dem Hauptsitz in Genf hat die Gruppe Niederlassungen in der Schweiz – Zürich, Lugano und Locarno – sowie im Ausland – Mailand, Madrid, London, Edinburg, Brüssel, Luxemburg, Paris, Dubai, Nassau und Hongkong. Ihre Aktivitäten gliedern sich hauptsächlich in zwei Geschäftsfelder: Wealth Management und Asset Management.
Weitere Informationen unter www.syzgroup.com

B-Source
B-Source ist das führende Schweizer Unternehmen für Business Process und IT Outsourcing für die Finanzindustrie. B-Source liefert alles vom einzelnen Business Service über IT Outsourcing bis zur Gesamtbankenlösung: vom singulären Modul bis zum Full BPO. Kern der Marktleistung bildet der B- Source Master, eine Avaloq basierte Banken-Applikationslandschaft. Der Kundenkreis umfasst vorwiegend Privatbanken sowie Retailbanken und weitere Institute der Finanzindustrie. B-Source wurde 1995 gegründet und beschäftigt heute über 750 Mitarbeitende, je die Hälfte davon Banking- und IT-Spezialisten. Das Unternehmen ist zu 51% im Besitz der Avaloq Gruppe und zu 49% der BSI AG. Hauptsitz ist Lugano, weitere Niederlassungen befinden sich Luzern, Nyon, Genf, Winterthur, Zürich und München. B-Source ist mehrfach ISO-zertifiziert und erfüllt die Vorgaben der FINMA und der massgebenden europäischen Bankenaufsichtsbehörden.
Weitere Informationen finden Sie auf www.b-source.ch

Avaloq: Essential for Banking
Die Avaloq Gruppe ist ein international führender Anbieter integrierter und umfassender Lösungen für Wealth Management, Universal- und Retailbanken. Das für seine höchsten Technologiestandards bekannte Unternehmen investiert mehr in die Forschung und Entwicklung als jeder andere Anbieter in der Finanzbranche. Dank der bedingungslosen Detailtreue erzielt das Unternehmen eine einzigartige, 100-prozentige Erfolgsquote bei der Implementierung von Bankenlösungen auf der ganzen Welt. Die gesamte Avaloq Banking Suite ist von Grund auf durchgängig gestaltet und bietet Anwendern einmalige Geschäftsvorteile sowie starke technische Performance. Avaloq ist der einzige unabhängige Anbieter im Finanzbereich, der seine eigene Software sowohl entwickelt als auch betreibt. Business-Process- und IT-Outsourcing-Lösungen bietet Avaloq von den eigenen BPO-Zentren in der Schweiz, in Deutschland und in Singapur an. Avaloq beschäftigt mehr als 1´800 hochqualifizierte Bankfachleute und IT-Spezialisten und verfügt über einen Kundenstamm von mehr als 140 Finanzinstituten in über 20 Ländern, darunter Tier-one-Banken in den anspruchsvollsten Finanzzentren der Welt. Das Unternehmen mit Hauptsitz in der Schweiz hat Niederlassungen in Berlin, Frankfurt, Genf, Hongkong, Leipzig, London, Luxemburg, Paris, Singapur, Sydney und Zürich und betreibt Entwicklungszentren in Zürich, Edinburgh und Manila.
Weitere Informationen finden Sie auf www.avaloq.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.