Banking Technology Award an Temenos und Metro Bank

Guy Dubois

Temenos-CEO Guy Dubois.

Frankfurt am Main –  Temenos, weltweit führender Core Banking-Anbieter, ist zum fünften Mal in Folge mit dem jährlichen Banking Technology Readers Choice Award ausgezeichnet worden. Der Preis wird jedes Jahr durch das britische Banking Technology Magazin für herausragende IT-Lösungen im Bereich der Banken- und Finanzservices vergeben.

Die Leser des Fachmagazins, mehrheitlich IT Entscheider aus der Finanzbranche, wählten TEMENOS T24 zum „Besten Core Banking Produkt“. Die Auszeichnung in dieser Kategorie ging seit ihrer Einführung im Jahr 2007 zum fünften Mal in Folge an Temenos.

Prädikat „Best Use of IT in Retail Banking“
Ausgezeichnet wurde auch die Metro Bank, die seit 2010 am britischen Markt aktiv ist. Als Anwender der TEMENOS T24-Kernbankenlösung erhielt sie das Prädikat „Best Use of IT in Retail Banking“. Der Award wurde insbesondere für das innovative und besonders kundenfreundliche Servicemodell vergeben, das auf der technologischen Basis von T24 eine neue Art des Bankings ermöglicht: So können Kunden beispielsweise schon direkt bei der Kontoeröffnung in einer Filiale ihre Bank-/Kreditkarte mit nach Hause nehmen. „Gerade jetzt vor dem Hintergrund grosser Herausforderungen für den Bankensektor ist es wichtig, auf jene Marktteilnehmer aufmerksam zu machen, die die Branche in Bewegung halten und voranbringen“, erklärt David Bannister, Herausgeber des „Banking Technology“ Magazins: „Wir gratulieren Temenos und der Metro Bank zu ihren Awards – und sind gespannt auf die Entwicklung im kommenden Jahr und darüber hinaus.“

State-of-the-Art-Lösung auch in Deutschland
Auch in Deutschland hält Temenos mit T24 die Branche weiter in Bewegung. Die bereits auf die deutschen Anforderungen voreingestellte Kernbanklösung ist als standardisiertes Anwendungspaket nun auch auf Basis eines ASP-Modells verfügbar. Dazu Kay Luhle, Geschäftsführer Temenos Deutschland: „Temenos hat in den letzten vier Jahren massiv in den deutschen Markt investiert. Als Ergebnis steht kleineren und mittelgrossen Banken mit der T24 German Banking Suite  eine vorkonfigurierte Version dieser ‚State-of-the-Art‘-Lösung zur Verfügung. In Kombination mit dem SaaS/ASP-Konzept unseres Partners Wipro, der Temenos T24 in seinem zertifizierten Hochsicherheitsrechenzentrum in Meerbusch betreibt, ist ein Kernbanken-Lösungspaket entstanden, das insbesondere für das mittelständische Bankensegment äusserst interessant sein dürfte.“

Über Temenos
Die Temenos Group AG wurde im Jahre 1993 gegründet und ist an der Schweizer Börse notiert (SWX: TEMN). Das Unternehmen ist ein weltweit aktiver Anbieter von Banken-Software für die Bereiche Retail, Corporate & Correspondent, Universal, Private, Islamic sowie Microfinance & Community Banking. Temenos betreut von seinem Hauptsitz in Genf und weltweit 60 Niederlassungen aus mehr als 1.500 Anwender in über 125 Ländern. Die Software-Produkte von Temenos zeichnen sich durch modernste Technologie und umfassende Funktionalität aus. Sie beinhalten Best Practices, die aus den Erfahrungen gewonnen wurden, die Temenos in über 700 Core Banking Installationen weltweit gesammelt hat. Temenos-Anwender sind nachweislich profitabler als ihre Mitbewerber: Daten aus ‘The Banker – top 1000 banks’ belegen, dass sich Temenos-Kunden gegenüber anderen Banken durch eine 54% höhere Gesamtkapitalrendite, eine 62% höhere Kapitalverzinsung und eine 7,2% niedrigere Aufwandsquote auszeichnen. Weitere Informationen zu Temenos Deutschland finden Sie unter www.temenos.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.