Bas Burger wird CEO der BT-Sparte Global Services

London – Bas Burger wird zum 1. Juni 2017 als CEO die Führung der BT-Grosskundensparte Global Services übernehmen. Burger ist seit neun Jahren in verschiedenen Positionen für BT tätig. Zuletzt war er als President of BT in the Americas für das Geschäft in den Vereinigten Staaten, Kanada und Lateinamerika verantwortlich.

Der 46-jährige Niederländer Bas Burger kam 2008 zu BT. Zuvor war er Executive President und Teil des Management Committee von Getronics NV. Ausserdem war er CEO und Managing Director von KPN Entercom Solutions, NV.

Burger übernimmt das Amt von Luis Alvarez, der sich nach fünf Jahren als CEO von Global Services und insgesamt 18 Jahren Tätigkeit für BT entschlossen hat, das Unternehmen zu verlassen. Unter Alvarez‘ Führung hatte sich der Bereich Global Services massgeblich verändert und die international führende Position von BT als Anbieter für Netzwerk-, IT- und Security-Services gefestigt. Global Services habe in den vergangenen fünf Jahren seine „Cloud of Clouds“-Portfoliostrategie im Markt etabliert, die Produktpalette erweitert, den Kundendienst verbessert sowie den internationalen Geschäftskundenstamm ausgebaut, schreibt das Unternehmen in einer Mitteilung. (BT/mc)

BT Global Services

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.