BearingPoint Spin-off Elevence und Digital Asset Holdings schliessen sich zusammen

Marcel Nickler

Marcel Nickler, Partner und Regionalleiter für Central Continental Europe bei BearingPoint. (Foto: BearingPoint)

Zürich – Im Rahmen seiner Ventures-Aktivitäten hat die Management- und Technologieberatung BearingPoint ihre leistungsstarke Blockchain-Technologie für Finanzinstitute an die Digital Asset Holdings (Digital Asset), ein Startup-Unternehmen zur Entwicklung der Ledger-Technologie für die Finanzdienstleistungsbranche, übertragen. Im Rahmen dieser Transaktion erwarb Digital Asset den in Zürich ansässigen Blockchain-Spezialisten Elevence Digital-Finance AG (Elevence), der von BearingPoint Ventures zur Entwicklung seiner Blockchain-Lösungen von Beginn in Form eines Seed-Fundings finanziert wurde.

Anfang 2015 initiierte BearingPoint die Entwicklung einer technologischen Lösung für Finanzinstitute, um Vereinbarungen digital und mit einem hohen Mass an Sicherheit und Transparenz modellieren und ausführen zu können. Ziel dieses Spin-offs war ein Konzept für eine dezentrale Datenbank, ein Authentifizierungssystem sowie eine grundlegende Systemimplementierung (‹Blockchain›), um mittelfristig eine Marktlösung anbieten zu können. Diese Technologie vereint die Vorteile, die für die Etablierung eines neuen Standards für Handel, Clearing und Abwicklung aller Finanzkontrakte (Bargeld, Wertpapiere, Derivate, etc.) in der globalen Finanzwelt notwendig sind.

Dazu Marcel Nickler, Partner und Regionalleiter für Central Continental Europe bei BearingPoint: «Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, die globalen Finanzmärkte von Grund auf zu verändern. Die gemeinsame digitale Buchführung, die auch der digitalen Währung Bitcoin zugrunde liegt, kann Geschäftsmodelle transformieren, neue Geschäftspartner miteinander verbinden und massgebliche Effizienzsteigerungen generieren. Ich freue mich sehr darüber, zu sehen, wie die Innovationskultur, die wir im Rahmen unserer Ventures-Strategie geschaffen haben, weltweit Erfolg erlangt, und nun wiederholt zu einer schnellen Reaktion auf eine unmittelbare Herausforderung unserer Kunden geführt hat.» (BearingPoint/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.