BitDefender Internet Security 2011 erneut ausgezeichnet

Florin Talpes

BitDefender-CEO Florin Talpes.

Holzwickede – Die Anti-Malware-Software Internet Security 2011 von BitDefender wurde vom unabhängigen Institut AV-Test erneut für sein hervorragendes Prüfverfahren ausgezeichnet. Während des Vergleichstests mit 23 weiteren Security-Suiten hat die BitDefender-Lösung vor allem in den Bereichen Schutz, Erkennung sowie Reparatur sehr gut abgeschnitten.

Des Weiteren überzeugte die Prüfer die sehr geringe Anzahl an False Positives. In der vierten Quartalsüberprüfung im Jahr 2010 von AV-Test bewies die Antivirus Engine Internet Security 2011 erneut ihre Leistungsfähigkeit. Spitzenwerte erreichte die Virenschutzlösung vor allem im Hinblick auf Schutz, Erkennung und Reparatur von „Real World-Bedrohungen“.

Erfolgsquote von 100 Prozent
Von mehr als 30.000 überprüften Samples von Wildlist-Malware erkannte die BitDefender-Lösung 100 %. Im Hinblick auf Schutz vor Zero-Day-Gefahren erreichte sie ebenfalls einen Top-Wert von 89 %. Insgesamt belegte die Software in der Rubrik „Schutz“ den 1. Platz sowie Rang 2 in der Kategorie Reparatur. Damit hat der Anti-Malware-Spezialist sein sehr gutes Abschneiden im dritten Quartalstest von 2010 sogar übertroffen. Zudem konnte BitDefender in fast allen Teilüberprüfungen den industriellen Durchschnitt bei weitem übertreffen. Beispielsweise erreichte Internet Security 2011 einen Wert von 90 % im Dynamic Detection Test (der Durchschnitt liegt hier bei nur 55 %). Des Weiteren vermeldete die Software innerhalb des Testzeitraumes nur drei Fehlalarme.

Bewährungsprobe auf drei Sektoren
Die Prüfer bewerteten alle getesteten Suiten in den Bereichen „Schutz (Protection)“, „Reparatur (Repair)“ und „Benutzbarkeit (Usability)“. Die erste Kategorie umfasste die statische und dynamische Erkennung von Zero-Day-Malware sowie bereits bekannten Schädlingen. In der Rubrik „Reparatur“ analysierten die Tester, wie gründlich die Lösungen verseuchte Systeme desinfizierten und versteckte Malware wie z.B. Rootkits erkannten. In der dritten Kategorie überprüften die AV-Test-Experten, ob der Einsatz der Software die Rechner-Performance beeinträchtigt und wie viele Fehlalarme eingingen.

Malware-Aufkommen nimmt täglich zu
„PC-User sorgen sich vermehrt um die Sicherheit ihrer Rechner, weil das Malware-Aufkommen täglich zunimmt. Unsere Leistung bei AV-Test macht deutlich, dass BitDefender dieser Sorge entgegenwirkt“, kommentiert Viorel Canja, Head of AntiMalware Labs bei BitDefender, das Testergebnis. „Jeder Hersteller von Security-Lösungen kennt die strengen Massstäbe, die AV-Test bei seinen Überprüfungen anlegt. In den jüngsten Analysen war BitDefender auf den vorderen Rängen vertreten, was den Schutz und die Erkennung bekannter Malware anbelangt. Die sehr guten Bewertungen sowie der Erhalt der Auszeichnung bestätigen unseren Anspruch, die beste Security-Lösung am Markt anzubieten.“ (BitDefender/mc/ps)

Weitere Informationen zum Testverfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.