BMC bindet Cloud-Umgebungen in ITSM ein

Robert E. Beauchamp

Robert E. Beauchamp, Chairman, President and CEO BMC.

Frankfurt – In der heutigen dynamischen Welt erwarten Unternehmen, dass Sie Ihre IT-Services einfach und flexibel sowohl in traditionelle Infrastrukturen als auch in Public Clouds deployen können.

BMC hat kürzlich eine neue Version von BMC Cloud Lifecycle Management (CLM) veröffentlicht. Mit BMC‘s CLM-Lösung werden alle grundlegenden Anforderungen des IT Service Managements (ITSM) für das Cloud Management abgedeckt. Hierzu zählen etwa Change Management, Konfigurationsmanagement, Compliance und Monitoring.

„Die automatisierte Steuerung von Multi-Cloud-Umgebungen ist besonders wichtig, um sicherzustellen, dass Kosten, Performance und IT Policies über alle Endanwender und Applikationen hinweg optimiert sind“, sagt Mary Johnston Turner, Research Vice President bei IDC.

Kunden erwarten heutzutage eine einheitliche und moderne Management-Plattform mit Self-Service-Funktionen, die sowohl PaaS- und IaaS Public Cloud Services als auch interne Private Clouds umfasst. Diese Anforderungen werden in CLM durch ein komplett neu designtes User-Interface umgesetzt, welches mit BMC MyIT integriert ist, um einen konsolidierten IT Katalog anzubieten, aus dem Kunden neben gewöhnlichen IT Services oder non-IT Services auch Cloud Dienste beziehen können.

Reduktion der Komplexität von hybriden Cloud-Umgebungen
Zudem reduziert die Lösung unter anderem die Komplexität von hybriden Cloud-Umgebungen und verfügt über eine optimierte Integration in Amazon Web Services (AWS) und Microsoft Azure, um die Leistung von Public-Cloud-Workloads weiter zu optimieren.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist das integrierte Framework für das Einbinden von Anwendungs-Containern wie Docker und Cloud Foundry. Die bestehenden Governance-Fähigkeiten werden durch ein proaktives Plattform-Health-Management ergänzt, womit IT Abteilungen Servicestörungen frühzeitig entdecken und lösen können. Ausserdem geben aussagekräftige Dashboards den Cloud Administratoren einen Überblick über die aktuelle Nutzung und den Zustand von Daten.

„Als einer der führenden Anbieter von IT- und Cloud-Automatisierungs-Lösungen in EMEA haben wir unser innovatives Geschäftsmodell auf BMC Cloud Lifecycle Management aufgebaut und viele unserer Kunden profitieren von den Automatisierungs- und Compliance-Fähigkeiten der Lösung. Die Veröffentlichung von CLM 4.5 ist eine positive Nachricht für uns, da das neue User-Interface unseren Kunden dabei hilft, den Geschäftswert mittels hybriden Cloud Computing weiterhin zu erhöhen“, so Christian Winkelbauer, Managing Director bei automate it. (BMC/mc/ps)

Video zu BMC Cloud Lifecycle Management: http://www.bmcsoftware.de/it-solutions/cloud-lifecycle-management.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.