BSI Hong Kong geht live mit dem B-Source Master

Markus Gröninger

Markus Gröninger, CEO B-Source.

Bioggio – B-Source und BSI haben die BSI Ltd. Hong Kong erfolgreich auf den B-Source Master migriert. Die Filiale in Hongkong ist damit die fünfte ausländische Niederlassung der Schweizer Privatbank, die auf das moderne Business Process Outsourcing (BPO) von B-Source setzt – acht Monate nachdem die BSI-Gruppe ihre Schweizer und ausländischen Niederlassungen in Singapur, Monaco, Nassau und Luxemburg ebenfalls auf den B-Source Master migrierte.

Im März 2012 haben B-Source und BSI erfolgreich die asiatische Filiale der Bank auf den B-Source Master migriert. BSI Hong Kong deckt nun ihre gesamten Backoffice-Aktivitäten über die Bankenlösung B-Source Master ab. Im Zuge der Asien-Erweiterung wurde der BSI im Dezember 2011 von der Hong Kong Monetary Authority (HKMA) eine Bankenlizenz vergeben.

Meilenstein
Diese jüngste Inbetriebnahme markiert angesichts der regional unterschiedlichen gesetzlichen Vorschriften, der Internationalität und des Dienstleistungsportfolios einen weiteren Meilenstein für die betroffenen Parteien. BSI Hong Kong, eine Filiale der BSI-Gruppe, kann somit ihren Kunden vollständige Banken- und Investment-Dienstleistungen im Privatbankensektor anbieten.

Vorteile der Avaloq-basierten Banken-Applikationslandschaft
Die BSI-Gruppe hat sich als erste Bank dieser Grösse für eine komplette BPO-Bankenlösung von B-Source entschieden und 2011 gleichzeitig ihre Schweizer und ausländischen Filialen in Singapur, Monaco, Nassau und Luxemburg auf den B-Source Master migriert. Die Bank nutzt die Vorteile der Avaloq-basierten Banken-Applikationslandschaft in Form einer Gesamtserviceleistung, die auch sämtliche Backoffice-Aktivitäten im BPO-Modell abdeckt.

«Gute und langfristige Komplettlösung»
«BPO in Form des B-Source Master ist für die komplexen Anforderungen, uns im asiatischen Finanzmarkt noch stärker zu etablieren, eine gute und langfristig günstige Komplettlösung. Wir haben mit den im letzten Jahr abgeschlossenen Migrationen verschiedener Filialen gute Erfahrungen gemacht», sagt Filippo Bernasconi, Head of Banking Platform der BSI AG.

Markus Gröninger, CEO B-Source AG, fügt an: «Beim B-Source Master handelt es sich um eine der modernsten und zuverlässigsten Bankenlösungen im Schweizer Markt. Die Implementationen bei den Filialen der BSI haben ausserdem gezeigt, dass sie den Bedingungen und regulatorischen Anforderungen des jeweiligen Landes vollkommen gerecht wird.»

Mathias Schütz, General Manager WSE und APAC, ergänzt: «BSI ist bereits die fünfte Bank in Hongkong, die ihr Booking Center auf Avaloq Banking System betreibt. Wir sind stolz auf diese wachsende Zahl an Referenzen, denn sie beweist, dass unser Produkt die Anforderungen der Finanzinstitute in diesem rasch wachsenden Markt vollumfänglich abdeckt. Mit unserer lokalen Präsenz in Hongkong, der starken Community in der Region und unseren umfangreichen Erfahrungen mit den marktspezifischen Anforderungen sehen wir grosses Potenzial für weiteres Wachstum der Kundenbasis.» (B-Source/mc)

BSI AG
Die BSI AG wurde 1873 in Lugano (Schweiz) gegründet. Sie ist eine der ältesten Banken in der Schweiz und auf das Private Wealth Management spezialisiert. Seit 1998 wird BSI vollumfänglich von der Generali Gruppe kontrolliert, einem der weltweit führenden Versicherungs- und Finanzkonzerne. Dem Aufbau und der Pflege langjähriger und dauerhafter Kundenbeziehungen schenkt die Bank besondere Aufmerksamkeit. Gleichzeitig stellt sie ihren Kunden eine umfassende Vermögensverwaltung mit erstklassigen Produkten zur Verfügung. Sie ist an den wichtigsten internationalen Finanzplätzen in Europa, in Lateinamerika, im Nahen Osten und in Asien vertreten.

B-Source AG
B-Source ist das führende Schweizer Unternehmen für Business-Process- und IT-Outsourcing für die Finanzindustrie. B-Source liefert alles vom einzelnen Business-Service über IT-Outsourcing bis zur Gesamtbankenlösung: vom singulären Modul bis zum Full-BPO. Kern der Marktleistung bildet der B-Source Master, eine Avaloq-basierte Banken-Applikationslandschaft. Der Kundenkreis umfasst vorwiegend Privatbanken, mittelgrosse Universalbanken, Versicherungen und KMU verwandter Industrien. B-Source agiert weltweit. Hauptmärkte sind die Schweiz und Zentraleuropa. Asien und der nahe Osten sind im Aufbau. B-Source wurde 1995 gegründet und beschäftigt heute rund 600 Mitarbeitende, gut die Hälfte davon Banking- und IT-Spezialisten. Das Unternehmen ist zu 51% im Besitz der Avaloq Gruppe und zu 49% der BSI AG (Mitglied der Generali Gruppe). Hauptsitz ist Lugano, weitere Niederlassungen befinden sich Luzern, Nyon, Winterthur, Zürich und München.

B-Source ist mehrfach ISO-zertifiziert und erfüllt die Vorgaben der FINMA und der massgebenden europäischen Bankenaufsichtsbehörden.

Avaloq group: Essential for Banking
Seit über 25 Jahren bietet die Avaloq Gruppe Banken integrierte und umfassende Bankensoftwarelösungen an. Die Lösungen von Avaloq decken eine grosse Bandbreite an vollständig integrierten Back-, Middle- und Front-Office-Funktionalitäten ab und werden an den anspruchsvollsten Finanzzentren der Welt betrieben. Gegenwärtig vertrauen weltweit führende Retail-, Privat- und Universalbanken in über 20 Ländern auf Avaloq als kompetenten Innovationspartner und Berater. Die Avaloq Community bildet ein starkes «Network of Excellence» bestehend aus Kunden, Partnern und Universitäten, die gemeinsam ihren Beitrag zur Gestaltung der Banktechnologie der Zukunft leisten. Die Avaloq Gruppe hat in den letzten 10 Jahren die Zahl ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von rund 200 auf über 1ʼ000 erhöht und beschäftigt vorwiegend hochqualifizierte Bankfach- und IT-Spezialisten. Das Unternehmen hat den Hauptsitz in Zürich und verfügt über zwei Entwicklungszentren in der Schweiz und in UK. Zusätzlich ist Avaloq an weiteren Standorten in der Schweiz präsent sowie in strategisch wichtigen Finanzzentren wie London, Paris, Luxemburg, Frankfurt, München, Wien, Singapur und Hongkong.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.