BT bündelt Expertise bei Beratung und Professional Services

Luis Alvarez

Luis Alvarez, President BT Global Services.

Zürich-Wallisellen – Der Netzwerk- und IT-Dienstleister BT formiert mit BT Advise eine internationale Beratungs- und Service-Einheit, in der Experten aus den Bereichen Consulting, Systemintegration und Managed Services zusammengefasst sind. BT-Kunden profitieren von der Zusammenarbeit mit 4.500 hochqualifizierten Experten rund um die Welt, die nach branchenweit anerkannten Prozessen und Methoden arbeiten. Dieser Expertenpool soll im Zuge neuer Kundenaufträge weiter anwachsen.

BT Advise bietet Beratung, Integration und Managed Services. Das Angebot wird von internationalen Expertenteams erbracht, die auf die Kernkompetenzen von BT Global Services ausgerichtet sind. Dazu zählen Security, Customer Relationship Management (CRM), Unified Communications, Mobility, Managed Network Services, Managed IT Services und Business Technology. BT Advise bietet ausserdem spezielle Beratungsleistungen für andere Telekommunikations­unternehmen an. Die Experten von BT Advise unterstützen unter anderem den Einsatz von zahlreichen innovativen, branchenspezifischen Lösungen, die BT entwickelt hat. Zu den Schwerpunkten zählen Finanzinstitute, Konsumgüterindustrie, Logistik, Fertigungsindustrie und Pharma-Branche sowie öffentliche Verwaltung und Gesundheitswesen.

Neue „BT Advise Academy“
Die neue „BT Advise Academy“ wird einen internationalen Wissens- und Erfahrungsaustausch in sogenannten „Knowledge Communities“ ermöglichen. Ihr Ziel ist es, die grössten Talente anzusprechen und zu halten. BT berät bereits einige der bekanntesten Unternehmen und staatlichen Einrichtungen der Welt und ist als einer der führenden Anbieter von Beratungsleistungen im Telekommunikationsumfeld anerkannt. „BT verfügt über massgebliche Kompetenz im Bereich weltweiter Professional Services und setzt komplexe Projekte und Netzwerk-Outsourcing-Verträge um“, sagte Joel Stradling vom Analystenhaus Current Analysis. Seine Kollegin Sandra O’Boyle ergänzte: „Die In-House-Beratung und die Stärke der Professional Services stellen ein Differenzierungsmerkmal für BT Global Services dar. BT hat es verstanden, seine Fähigkeiten in ‚Quick-Start‘-Angeboten zu bündeln – etwa für Themen wie Mobility, Sicherheit, Unified Communications und IT-Effizienz.“

Weltweit konsistente Lösung
BT Advise wird geleitet von Luis Alvarez, President BT Global Services, und Ray Stanton, Vice President BT Advise. „Viele unserer Kunden stehen komplexen Herausforderungen gegenüber“, erklärte Luis Alvarez. „Sie erwarten Lösungen, die dieser Komplexität gewachsen sind und die sich flexibel anpassen lassen. Sie sollen in den Genuss der besten Technologien von den besten Anbietern kommen, verbunden mit einer Lösung, die weltweit konsistent ist. Unsere Professional-Services-Teams arbeiten auf Weltklasse-Niveau. Das haben sie in den vergangenen Jahren bewiesen, indem sie extrem komplexe Technologie-Projekte für unsere Kunden im Wert von mehreren Milliarden Pfund umgesetzt haben. Wir bündeln nun diese Ressourcen und dieses Wissen und kombinieren es mit hervorragenden Werkzeugen für das Wissens-Management und mit zertifizierten Prozessen, denen unsere Kunden vertrauen Das verhilft uns zu einer Führungsposition in unserer Branche und ermöglicht es unseren Kunden, ihre Geschäfte schneller und erfolgreicher zu entwickeln.“

Rückgriff auf Ressourcen rund um die Welt
BT Advise kann auf Ressourcen rund um die Welt zurückgreifen. Ein grosser Teil der Expertenteams ist in Europa (vor allem Benelux, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien), Asien und Amerika angesiedelt. Im Rahmen der Investitionsprogramme von BT in Asien und Lateinamerika werden weitere Mitarbeiter eingestellt und Kompetenz-Center eingerichtet. Durch Partnerschaften liefert BT ausserdem IT-Services für Kunden, die im Nahen Osten oder in Afrika expandieren. (BT/mc/ps)

BT Group
BT ist einer der international führenden Anbieter für Kommunikations­lösungen und ?services und in mehr als 170 Ländern vertreten. Die Geschäftsaktivitäten konzentrieren sich auf die Bereitstellung von internationalen Netzwerk- und IT-Services, auf regionale, nationale und internationale Telekommunikations-Services, die zu Hause, im Unternehmen oder unterwegs genutzt werden können, sowie auf Breitband- und Internet-Produkte bzw. ?Dienste und konvergente Produkte und Services, die Festnetz und Mobilfunk verbinden. BT gliedert sich im Wesentlichen in vier Geschäftsfelder: BT Global Services, BT Retail, BT Wholesale und Openreach.

In dem zum 31. März 2011 beendeten Geschäftsjahr belief sich der Umsatz der BT Group auf 20,076 Mrd. Pfund Sterling, der Gewinn vor Steuern betrug 1,717 Mrd. Pfund. In der British Telecommunications plc (BT), einer hundertprozentigen Tochter der BT Group plc, sind nahezu alle Unternehmen und Vermögenswerte der Gruppe zusammengefasst. BT Group plc ist an den Börsen von London und New York notiert. Weitere Informationen sind unter www.btplc.com erhältlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.