Cognizant unterstützt AstraZeneca

Francisco D'Souza

Francisco D’Souza, CEO Cognizant.

Zürich – Cognizant, ein führender Anbieter von Informationstechnologie-, Consulting- und Geschäftsprozess-Services, und AstraZeneca haben einen mehrjährigen Service-Vertrag geschlossen. Danach wird Cognizant den Pharmakonzern bei der Erstellung von Biostatistiken und medizinischen Berichten im Kontext klinischer Studien umfassend unterstützen.

Vereinbart wurden Dienstleistungen in den Bereichen zentrale Programmierung, statistische Analyse, Medical Writing und Dokumentenveröffentlichung auf allen Ebenen des klinischen Reportings – vom Einzelfallbericht bis zu klinischen Studien. AstraZeneca will so eine höhere operative Effizienz, kürzere Durchlaufzeiten und Kosteneinsparungen erreichen. Grundlegende wissenschaftliche und medizinische Aufgaben im Zusammenhang mit der Planung und der Auswertung von klinischen Tests und Versuchsreihen wird das Pharmaunternehmen weiterhin selbst durchführen.

Wissensaustausch und die Kollaboration weltweit verteilter Teams
Cognizant wird für den Wissensaustausch und die Kollaboration der weltweit verteilten Teams seine Web 2.0-basierte Delivery-Plattform Cognizant 2.0 nutzen. Damit lassen sich länderübergreifend durchgeführte klinische Studien parallel und konsistent managen, wodurch zusätzliche Produktivitätssteigerungen erzielt werden.

Mehr Effizienz, Agilität, Flexibilität und globale Wettbewerbsfähigkeit
„Cognizant wird uns dabei helfen, unsere Aktivitäten in der klinischen Entwicklung zu vereinheitlichen und zu optimieren. Ziel ist die Steigerung unserer Effizienz, Agilität, Flexibilität und globalen Wettbewerbsfähigkeit – entscheidende Kriterien in der pharmazeutischen F-&-E-Arbeit“, erläutert Karin Wingstrand, Vice President und Leiterin Klinische Entwicklung bei AstraZeneca. „Mit der Expertise von Cognizant, sowohl in der IT als auch bei Geschäftsprozessen, sind wir in der Lage, mehr Zeit und Ressourcen in die Entwicklungsarbeit zu investieren und den Patienten innovative Arzneimittel früher zur Verfügung zu stellen.“

„Wir freuen uns, dass AstraZeneca uns als Dienstleister für Biostatistiken und das medizinische Berichtswesen ausgewählt hat“, so Krish Venkat, Senior Vice President des Bereichs Healthcare & Life Sciences bei Cognizant. „Unsere Biostatistiker und Medical Writer unterstützen AstraZeneca mit ihrem gesamten Know-how bei der Verbesserung von Entscheidungsvorgängen, der Standardisierung von Prozessen und – bei verringerten Kosten – der Sicherstellung einer konstant hohen Ergebnisqualität.“

Ausbau einer bewährten Zusammenarbeit
Mit der neuen Vereinbarung bauen die beiden Partner ihre bewährte Zusammenarbeit aus. Cognizant liefert AstraZeneca bereits seit 2004 Geschäftsprozess- und Technologie-Lösungen für Forschung, Fertigung und kaufmännischen Bereich. Seit dem Jahr 2008 unterstützt Cognizant den Pharmahersteller auch im zentralen Datenmanagement der weltweiten klinischen Entwicklungsprogramme und ist zuständig für die Wartung zahlreicher global eingesetzter, geschäftskritischer Anwendungen in Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing.

Informationen zu den Geschäftsaktivitäten von Cognizant im Bereich Healthcare & Life Sciences
Die Aktivitäten von Cognizant im Bereich Healthcare & Life Sciences tragen dazu bei, die Lebensqualität von Milliarden Menschen zu verbessern. Cognizant entwickelt in Kooperation mit den Kunden Lösungen für vielfältige biologisch-medizinische Fragestellungen und Anforderungen. Wesentliche gemeinsame Ziele sind, den medizinischen Fortschritt voranzutreiben, Compliance-Vorgaben zuverlässig zu erfüllen sowie die Geschäftsprozesse und die Wettbewerbsposition des Kunden zu verbessern.

Cognizant rangiert seit mehreren Jahren unter den Top 100 der IT-Dienstleister im Gesundheitswesen. Zum Kundenkreis des Unternehmens zählen, unter anderem, 27 der 30 grössten Pharmakonzerne, 9 der 10 führenden Biotechnologiefirmen und 12 der 20 namhaftesten Medizingerätehersteller. Mit einer Vielzahl von Experten, darunter Mediziner/Ärzte, Pharmakologen/Pharmazeuten, Biomedizin-Ingenieure, Biostatistiker, Medical Writer und GxP-Berater, bietet Cognizant weltweit fachspezifische Beratung, professionelle IT- und Geschäftsprozess-Services sowie verschiedenste Softwarelösungen für die Analyse. (Cognizant/mc)

Über Cognizant
Cognizant (NASDAQ: CTSH) mit Hauptsitz in Teaneck, New Jersey (USA) ist ein führender Anbieter von IT-, Consulting- und Geschäftsprozess-Services. Anspruch und Zielsetzung von Cognizant ist es, grosse und mittelständische Unternehmen durch innovative Lösungen in ihrem Kerngeschäft zu stärken. Dabei gehört es zum Selbstverständnis von Cognizant – und ist gelebte Unternehmenskultur –, die Kundenzufriedenheit konsequent in den Mittelpunkt zu stellen. Mit rund 130.000 Mitarbeitern (Stand: 30. September 2011) und mehr als 50 globalen Entwicklungs- und Kompetenzzentren, die das Technologie-, Branchen- und Methodenwissen bündeln, gehört der Dienstleister zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen weltweit. Bereits heute zählt Cognizant zum Kreis der NASDAQ 100, der S & P 500, der Fortune 500 und der Forbes Global 2000.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.