Coop Mobile wechselt von Salt zu Swisscom

Coop Mobile
(Foto: Coop)

Basel – Coop lanciert neue Mobile-Angebote unter dem Namen «Coop Mobile», welche die bisherigen Angebote ersetzen. Coop Mobile-Kunden telefonieren, chatten und surfen dabei neu im Swisscom-Netz. Sie können weiterhin mit Superpunkten zahlen und profitieren von vielen weiteren Vorteilen.

Das neue Abonnement von Coop Mobile bietet unlimitierte Anrufe, SMS und MMS innerhalb der Schweiz und Liechtenstein, Highspeed-Surfen im Swisscom-Netz mit 4G/LTE und 2.5 GB Daten monatlich. Dabei wird das komplette Datenvolumen, das am Monatsende noch übrig ist, automatisch auf den Folgemonat übertragen. Das Abo kann mittels Superpunkten bezahlt werden.

Prepaid-Pakete
Bei Coop Mobile-Prepaid wählen Kunden einfach das passende Paket für ihren persönlichen Bedarf. Das 15-Rappen-Paket ermöglicht Telefonieren und Chatten zum günstigen Tarif. Wer vor allem im Internet surfen will, erhält mit dem Surf-Paket 750 MB Datenvolumen – ebenfalls ohne Verfallsdatum. Auch beim Prepaid ist das Zahlen mit Superpunkten möglich.

Bisheriges Coop Mobile-Angebot bei Salt läuft aus
Die bisherigen Coop Mobile-Verträge laufen automatisch bei Salt weiter, neu allerdings unter dem Namen «Salt Swiss Flat» und ohne die Bezahlmöglichkeit mit Superpunkten. Um neu vom Swisscom-Netz zu profitieren und um weiterhin die Bezahlmöglichkeit mit Superpunkten nutzen zu können, müssen bisherige Coop Mobile-Kunden auf das neue Coop-Mobile-Angebot wechseln. Neue Kunden, die das Coop Mobile-Angebot von Coop und Swisscom nutzen möchten, können bei Fust, Interdiscount oder online unter www.coopmobile.ch einen neuen Vertrag abschliessen. (mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.