Crealogix gewinnt ersten Digital-Banking-Auftrag im Asia-Pacific-Raum

Bruno Richle, CEO Crealogix. (Foto: Crealogix)

Zürich – Die Banque Calédonienne d’Investissement (BCI), die grösste Bank Neukaledoniens, führt die CLX.E-Banking Software Suite inklusive Mobile Banking von Crealogix ein. Die neue Lösung soll 2015 in Betrieb gehen, wie Crealogix mitteilt.

Mit der Gewinnung dieses ersten Kunden im Asia-Pacific-Raum zeige die kürzlich gestartete internationale Expansion bereits Wirkung, so Crealogix. Erst im April dieses Jahres war die Niederlassung in Singapur gegründet worden, um den Raum Asia-Pacific aktiv zu bearbeiten. „Der Auftrag aus Neukaledonien freut uns ausserordentlich. Er zeigt, dass wir mit unseren innovativen Produkten für die Digitale Bank international kompetitiv sind“, erklärt Crealogix-CEO Bruno Richle. (Crealgoix/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.