dacadoo Finalist in der Kategorise «Best App» an den Wearable Awards 2016

Peter Ohnemus
dacadoo-CEO und Gründer Peter Ohnemus. (Foto: dacadoo/Flickr)

dacadoo-CEO und Gründer Peter Ohnemus. (Foto: dacadoo/Flickr)

Zürich – Die im Bereich der digitalen und mobilen Gesundheit aktive Schweizer Firma dacadoo gehörte zu den Finalisten des diesjährigen Wearable Awards 2016 in der Kategorie „Best App“, welche anlässlich der Wearable Technology Show in London durchgeführt wurde.

dacadoo entwickelt und bietet die gleichnamige digitale Gesundheitsplattform an, mit welcher Firmenmitarbeiter wie auch Privatpersonen aktiv ihre Gesundheit auf einfache und spielerische Art aufnehmen, verfolgen und verbessern können. dacadoo verwendet Motivationstechniken aus Online-Spielen, Dynamiken aus sozialen Netzwerken sowie personalisiertes Feedback, um Benutzer zu engagieren, aktiv zu bleiben und zu einem gesünderen Lebensstil zu finden.

dacadoo gehörte an den diesjährigen Wearable Awards 2016, welche anlässlich der internationalen Wearable Technology Show in London am 15. Und 16. März 2016 durchgeführt wurden, zu den Finalisten der Kategorie “Best App”. Die Wearable Technology Show ist der weltweit grösste Anlass für Wearables, Augmented Reality und Internet der Dinger (IOT) und führte zum dritten Mal die jährlichen Wearables Awards (WTS 2016 Awards) am Ende der Veranstaltung durch. Über 300 Firmen haben teilgenommen, jeweils 5 Firmen konnten sich für das Finale in den einzelnen Kategorien qualifizieren, und dacadoo erreichte das Finale in der Kategorie „Best App“.

“Diese international Anerkennung freut uns sehr vor allem auch deshalb, weil wir ein reines Software Unternehmen im Bereich Gesundheistprävention sind und keine eigenen Wearables anbieten, jedoch die beliebtesten Tracking Wearables und Apps mit dacadoo verbinden, so dass dacadoo Benutzer ihre Aktivitäten mit ihren Lieblings Geräten aufnehmen können”, kommentierte Peter Ohnemus, Präsident und CEO von dacadoo. (dacadoo/mc)

Alle Finalisten 

Über dacadoo
dacadoo bietet eine umfassende digitale Gesundheitslösung an, womit Personen ihre Gesundheit auf einfache und spielerische Weise messen, verfolgen und verwalten können. Dabei misst dacadoo den aktuellen Gesundheitszustand mit einem persönlichen Gesundheitsindex, eines auf wissenschaftlicher Basis berechneten Werts zwischen 1 (niedrig) und 1000 (hoch). Um aktiv zu bleiben, setzt dacadoo Motivationstechniken aus der Verhaltensforschung und Online-Spielen ein. Das preisgekrönte Unternehmen arbeitet mit strategischen Partnern daran, die patentierte Gesundheitsplattform auf dem globalen und mobilen Gesundheits-Markt zu etablieren. Der Hauptsitz von dacadoo befindet sich in Zürich, Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.