Das iPad im Unternehmen – der mobile Arbeitsplatz

Symbolbild iPad

Zürich – Im Rahmen des ti&m forums #008 der ti&m AG steht am 30. Mai 2012 15.30–19.00 Uhr, das Thema: „Das iPad im Unternehmen – der mobile Arbeitsplatz“ im Fokus der Diskussion, welches von ompetenten Referenten aus Praxis, Produktentwicklung und Forschung präsentiert wird.

«Post-PC-Zeitalter» nannte Steve Jobs die Entwicklung weg von klassischen Desktoprechnern hin zu Smartphones und Tablets. Sie verändern nicht nur unsere privaten Bedürfnisse, sondern auch die Bedürfnisse am Arbeitsplatz. Zu beobachten sind Trends wie Bring-your-own-Device (BYOD), das iPad als Kollaborationswerkzeug oder im strategischen Einsatz am Point of Sale. Die neuen technischen Möglichkeiten verbessern die Verfügbarkeit von Entscheidungsgrund- lagen, was die Kommunikation mit Kunden und Mitarbeitenden im Unternehmen revolutioniert.

Überblick der Themen und Referenten:

  • «pROTEIN Talk – wohin geht die Zukunft von iPad & Co?!» Dr.-Ing. Ingmar Stein, ti&m AG
  • «iPad-Nutzung aus der Sicht eines Medienhauses» Christoph Zimmer, Tamedia
  • «Interaktion bei der Bankberatung mit Surface-Tisch und Tablet» Prof. Dr. Gerhard Schwabe, Uni ZH
  • «Wealth management at your fingertip» Dr. Jürgen Pulm, Coutts & Co Ltd
  • «Mobile App Security» Markus Tak, KOBIL Systems GmbH
  • «Kollaboration und Kommunikation – Das neue Zeitalter der Zusammenarbeit» Pascal Comini & Hans-Rudolf Vogt, Microsoft Schweiz GmbH

Laut Thomas Wüst, CEO der ti&m AG, soll auch das ti&m forum #008 wieder profilierte Praktiker und Visionäre des IT-Platzes Schweiz zum Gedankenaustausch und zur kontroversen Diskussion zusammenbringen. Weitere Informationen: www.ti8m.ch/timforum  (ti&m/mc/hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.