Die neuen Microsoft Zertifizierungen heissen wieder MCSE und MCSA

Peter V. Kupper
Peter V. Kupper, CEO Digicomp Academy.

Peter V. Kupper, CEO Digicomp Academy.

Zürich – Die bis 2007 verwendeten, weit herum bekannten Zertifizierungen MCSA und MCSE sind wieder zurück: Microsoft hat im April 2012 die neuen Cloud-bezogenen Zertifizierungen kommuniziert und bereits bietet Digicomp die entsprechenden Schulungen an. Die neuen Cloud-bezogenen Fähigkeitsnachweise heissen: «Microsoft Certified Solutions Associate» (MCSA) und «Microsoft Certified Solutions Expert» (MCSE) für die IT Professionals und «Microsoft Certified Solutions Developer» (MCSD) für Entwickler.

Die neuen Microsoft-Zertifikate weisen ausgeprägte Kompetenzen und ein tiefes Verständnis der Cloud-Systemplattformen nach. Bereits jetzt sind die beiden Technologiepfade Microsoft SQL Server 2012 (Business Intelligence oder Data Platform) und Private Cloud mit den neuen Titeln verfügbar.

Ausbau der Zertifikate bis Master möglich
Das Zertifikat «Microsoft Certified Solutions Associate» (MCSA) richtet sich an Junior IT Professionals und ist Voraussetzung, um den «Microsoft Certified Solutions Expert» (MCSE) zu erlangen. Der MCSE und «Microsoft Certified Solutions Developer» (MCSD) sind die Vorzeigeabschlüsse für erfahrene IT Professionals oder Entwickler und können zu einem Master ausgebaut werden: «Microsoft Certified Solutions Master» (MCSM).

Die heutigen Zertifikate «Microsoft Certified Technology Specialist» (MCTS), «Microsoft Certified IT Professional» (MCITP) und «Microsoft Certified Professional Developer» (MCPD) werden von Microsoft zu einem MCSA, MCSE beziehungsweise MCSD umgeschrieben, falls die Voraussetzungen erfüllt sind.

Prägende Labels wiederbelebt
Oliver Ryf, Product Manager für Microsoft Kurse bei Digicomp, zu den Neuigkeiten: «Die neuen Zertifizierungen beweisen, dass sich IT Professionals auf die grossen Veränderungen im Umfeld von Virtualisierungen und Clouds einstellen müssen. Und mit der Wiedereinführung von MCSE und MCSA hat Microsoft zwei Labels wiederbelebt, die IT-Leadership über eine Dekade mitdefiniert haben. Beide Aspekte sind aus meiner Sicht positiv für die erfolgreiche Positionierung der neuen Microsoft Zertifizierungen zu werten.» (Digicomp/mc/ps)

Mehr Infos zu den neuen Zertifizierungen unter: http://www.digicomp.ch/news/5127

Über Digicomp
Digicomp ist mit über 650 verschiedenen Seminarthemen, 40 Lehrgängen, 20 Bootcamps und 350 erfahrenen Trainern der führende professionelle IT- und Management Bildungspartner der Schweiz. Mit eigenen, äusserst zentral gelegenen Seminarzentren in Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Lausanne und Genf und den Partnerstandorten in Luzern und Bellinzona unterstützt Digicomp jährlich 14’000 Kursteilnehmende, ihre beruflichen und privaten Ziele zu erreichen.
Die Dienstleistungen der Digicomp sind Benchmark im Schweizer Bildungsmarkt. Dank einer Kundenzufriedenheit von über 95 Prozent und maximaler Lerneffizienz trägt Digicomp dazu bei, die Mitarbeitenden unzähliger Firmen im Arbeitsalltag nachhaltig weiterzubringen und ihre Produktivität und ihr Know-how zu steigern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.