Digicomp übernimmt Schulungsgeschäft von SMI

Peter V. Kupper
Peter V. Kupper, CEO Digicomp Academy.

Digicomp-CEO Peter Kupper.

Zürich – Die Schulungsanbieterin Digicomp erwirbt per sofort das Kursangebot der SMI Schule für Medienintegration. Der Publishing-Dienstleister bietet Kurse, Workshops, Seminare und Lehrgänge in den Bereichen PrePress, Internet und Social Media an. Durch den Zusammenschluss ergeben sich Synergien im Bereich der Publishing Schulungsangebote. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Digicomp übernimmt den Schulungsanteil der Zofinger SMI und gliedert per sofort das SMI-Kursangebot in das ihrige ein. SMI-Kunden können neu ihre Kurse und Lehrgänge an den Digicomp-Standorten Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Luzern, Genf, Lausanne und Bellinzona besuchen. Die Kunden profitieren von einer höheren Kurs-Frequenz sowie Administration und Handling aus einer Hand. Durch die Bündelung der Kräfte verfügt Digicomp über mehr Ressourcen für Innovationen und kann dank doppeltem Know-how ein noch breiteres Angebot anbieten. Der grosse, konsolidierte Kursleiter-Pool garantiert den passenden Experten.

Beinahe identisches Programm für unterschiedliche B2B-Zielgruppen
Eine Kursanalyse der beiden Marktführer im Sektor Publishing Schulungsangebote ergab, dass Digicomp und SMI ein fast identisches Programm unterschiedlichen B2B-Zielgruppen anboten. SMI ist traditionellerweise in der Druckvorstufe und der grafischen Industrie tätig, Digicomp Kunden stammen zu einem grösseren Teil aus internen Marketing-Abteilungen von Unternehmen. Teilweise beschäftigten SMI und Digicomp auch dieselben Kursleiter. Zudem teilen die Unternehmen gleiche Werte und achten auf Professionalität und ein praxisorientiertes Angebot.

Grosser Wettbewerbsvorteil für Kunden
Stefan Dudas, Geschäftsführer SMI, erklärt: «Mit Digicomp konnten wir einen starken Partner an unserer Seite gewinnen. Durch den Erwerb von SMI durch Digicomp können wir unseren Kunden auf einen Schlag acht neue, zentrale Standorte mit hohem Infrastruktur-Ausbau anbieten.“ Peter Kupper, CEO Digicomp: „Durch den Zusammenschluss der beiden Marktführer im Publishing Schulungsgeschäft profitieren beide Kundenstämme von höherer Frequenz der durchgeführten Kurse und mehr Innovationspotential bei der Entwicklung neuer Schulungsinhalte. Gerade in dieser dynamischen Branche mit den digitalen Herausforderungen wie Web Publishing, iPad Apps und Social Media stellt neues Know-how einen grossen Wettbewerbsvorteil für unsere Kunden dar.»

Über Digicomp
Digicomp ist mit über 650 verschiedenen Seminarthemen, 40 Lehrgängen, 20 Bootcamps und 350 erfahrenen Trainern der führende professionelle IT- und Management Bildungspartner der Schweiz. Mit eigenen, äusserst zentral gelegenen Seminarzentren in Zürich, Bern, Basel, St. Gallen, Lausanne und Genf und den Partnerstandorten in Luzern und Bellinzona unterstützt Digicomp jährlich 14’000 Kursteilnehmende, ihre beruflichen und privaten Ziele zu erreichen.
Die Dienstleistungen der Digicomp sind Benchmark im Schweizer Bildungsmarkt. Dank einer Kundenzufriedenheit von über 95 Prozent und maximaler Lerneffizienz trägt Digicomp dazu bei, die Mitarbeitenden unzähliger Firmen im Arbeitsalltag nachhaltig weiterzubringen und ihre Produktivität und ihr Know-how zu steigern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.