digitalswitzerland wird Trägerin der Parldigi

digitalswitzerland wird Trägerin der Parldigi
Parldigi Ko- Präsident Franz Grüter. (Foto: Green Datacenter)

Bern – digitalswitzerland, die landesweite und branchenübergreifende Initiative zur Stärkung einer digitalen und innovativen Schweiz, unterstützt neu die Aktivitäten der Parlamentarischen Gruppe Digitale Nachhaltigkeit. Eine erste gemeinsame OnlineVeranstaltung zum Thema Datenschutz und Profiling findet am 09. September statt.

Die überparteiliche Parlamentarische Gruppe Digitale Nachhaltigkeit (Parldigi) freut sich auf die Zusammenarbeit mit der neuen Trägerin digitalswitzerland. Dank der inhaltlichen und finanziellen Unterstützung der Trägerorganisationen wird die Parldigi Gruppe befähigt, sich mittels parlamentarischen Vorstössen, Vernehmlassungsantworten, Open Hearings, Dinner Anlässen und Medienarbeit für die nachhaltige Digitalisierung der Schweiz einzusetzen. digitalswitzerland stellt sich mit den bisherigen Trägern CH Open, Opendata.ch, Wikimedia CH und der Schweizerischen Informatikgesellschaft und den Partnerfirmen hinter die Aktivitäten der Parlamentarischen Gruppe.

Das Parldigi Ko-Präsidium Edith Graf-Litscher und Franz Grüter: „Das einzigartige Netzwerk und vielfältige Engagement von digitalswitzerland vergrössert die Reichweite von Parldigi und vernetzt wichtige Akteure in der Digitalisierung. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit für die digitale Nachhaltigkeit in der Schweiz.“

Sébastien Kulling, Direktor für die Westschweiz und zuständig für politische Fragen bei digitalswitzerland: „Wir freuen uns sehr über diese neue Partnerschaft mit Parldigi. Es ist in der Tat eine ausgezeichnete Möglichkeit, den Dialog zwischen unseren Mitgliedern und den Bundesparlamentarier*innen zu stärken. Die Komplexität und der interdisziplinäre Anspruch digitaler Themen verdienen einen regelmässigen und kontinuierlichen Austausch aller Beteiligten.“

Beiden Organisationen ist die nachhaltige Digitalisierung der Schweiz ein Kernanliegen. Mit der neuen Trägerschaft erhoffen sich Parldigi und digitalswitzerland einen weiteren Schulterschluss mit relevanten Stakeholdern der Schweiz, um Synergien und Vernetzung zu ermöglichen. Die Zusammenarbeit trägt bereits erste Früchte, ein gemeinsames Virtual Open Hearing zum Thema Profiling in der Datenschutzrevision wird am 09. September von 13:30 – 14:30 stattfinden. Mehr Informationen auf www.parldigi.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.