Econis AG richtet die Geschäftsleitung neu aus

Econis
(Bild: zvg)

Dietikon – Nach zwei erfolgreichen Jahren mit starkem Umsatz- und Kundenwachstum hat der Verwaltungsrat und die Geschäftsleitung der Econis AG entschieden, die Geschäftsleitung neu auszurichten. Der bisherige Geschäftsführer Per Trifunovic verlässt das Unternehmen.

Um dem Wachstum und den erhöhten betrieblichen Anforderungen Rechnung zu tragen, die Markt- und Kundennähe weiter zu verbessern sowie die internen Prozesse und Zusammenarbeit innerhalb Econis AG einfacher und schlanker zu gestalten, wird die Geschäftsleitung der Econis AG neu noch aus drei Mitgliedern bestehen.

Per 1. November 2021 werden auf Geschäftsleitungsebene die Positionen des Chief Operation Officer (COO) und des Chief Commercial Officer (CCO) neu geschaffen. Zusammen mit dem Chief Financial Officer (CFO) bilden diese drei Rollen und Funktionen neu die Geschäftsleitung der Econis AG.

Der Verwaltungsrat der Econis AG freut es sehr, die Nominationen von Markus Rieder als COO, Beat Rascher als CCO und Roger Bruder als CFO per 1. November 2021 bekanntgeben zu können. Ebenfalls wird die Rolle des CEO neu und in Personalunion mit dem CCO durch Beat Rascher wahrgenommen. Der bisherige Geschäftsführer Per Trifunovic hat sich entschieden, die Unternehmung zu verlassen. (Econis/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.