Econis entwickelt für die LUKB den «Future Workplace»

Econis entwickelt für die LUKB den «Future Workplace»
Econis-Hauptsitz in Zürich. (Foto: Econis)

Zürich – Econis AG wird die neuen digitalen Arbeitsplätze für die Luzerner Kantonalbank AG (LUKB) entwickeln. In strategischer Partnerschaft mit HPE und Citrix erstellt Econis das Grobkonzept mit anschliessendem Proof of Concept (POC) bis im Frühjahr 2020. Damit begleitet Econis die LUKB in die technologische Zukunft.

Die digitale Transformation bringt flexible, individualisierbare und effiziente Arbeitsformen hervor. Mitarbeitende wünschen sich, dort zu arbeiten, wo sie sich wohlfühlen oder direkt vor Ort, wo ihr Kunde lebt oder arbeitet. Möglicherweise bevorzugen sie als Arbeitsgeräte ihre eigenen Devices, die sie kennen und mögen. Weiter führen die zunehmend digitalisierten Prozesse und kürzeren Reaktionszeiten dazu, dass die technologischen Anforderungen an die Arbeitsplätze steigen. Der Anspruch: Höchste Performanz und zeit- sowie standortunabhängige Verfügbarkeit von Daten und Applikationen bei maximaler Sicherheit. Das Vorhaben fokussiert sich auf die flexible und effiziente technische Bereitstellung der Applikationen und Daten.

Die LUKB hält mit dem digitalen Wandel Schritt und macht sich fit für die nahe Zukunft: „Ein wichtiger Schritt in der Modernisierung unserer Arbeitsplätze ist der Future Workplace. Wir entwickeln zusammen mit Econis moderne, flexibel einsetzbare digitale Arbeitsplätze und investieren so in eine zukunftsgerichtete Infrastruktur sowie in eine höhere Systemstabilität. Von diesem Effizienzgewinn werden unsere Kunden direkt profitieren“, erklärt Matthias Felgner LUKB, Leiter ICT Architektur & Controlling.

Auch Per Trifunovic, CEO Econis AG, äussert sich erfreut über die Partnerschaft: „Wir brennen für die spannenden Möglichkeiten, welche die neuen Arbeitsplatzkonzepte rund um Work 4.0 eröffnen. Diese Begeisterung für das Thema Workplace teilen wir mit der LUKB und deshalb freuen wir uns auch so riesig auf das gemeinsame Projekt.“ Die Econis AG untermauert mit dem Engagement ihren strategischen Fokus auf den Bereich «Digital Workplace für Finanzinstitute», in dem sie bereits auf verschiedene erfolgreiche Projekte zurückblickt. (Econis/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.