EMC: Eine-Million-Dollar-Garantie für XtremIO

Joe Tucci
EMC-CEO Joe Tucci.

Joe Tucci, EMC Chairman and Chief Executive Officer.

Zürich – EMC bietet Kunden des Flash-Arrays EMC XtremIO die „The XtremIO $1Million Guarantee”: Demnach zahlt EMC dem ersten Kunden eine Millionen US-Dollar, der beweisen kann, dass die Inline-Datenservices seines XtremeIO-Systems ausgeschaltet, gedrosselt oder in einen „System Garbage Collection“-Zustand übergegangen sind. Die Garantie startet ab sofort und läuft bis zum 30. September 2014.

„Inline-Datenservices müssen beständig eine hohe Leistung erbringen; unabhängig davon, ob das Array inaktiv, beschäftigt, leer oder voll ist. Das ist die wichtigste Voraussetzung für alle Flash-Arrays. Wir sind überzeugt, dass wir der einzige Hersteller sind, der das Versprechen einer stets betriebsbereiten Inline-Lösung erfüllt. Mit der Garantie wollen wir den Markt auf die einzigartige Architektur unserer All-Flash-Arrays EMC XtremIO aufmerksam machen – das ist uns eine Millionen US-Dollar wert.“ (EMC/mc/hfu)

Kurzprofil EMC:
EMC unterstützt mit seinen Technologien und Lösungen Firmen dabei, den maximalen Nutzen aus ihrem Informationsbestand zu ziehen. Dabei hilft EMC Organisationen von der Entwicklung über den Aufbau bis hin zur Verwaltung von flexiblen, skalierbaren und sicheren Informationsinfrastrukturen – die zukünftig vollständig virtualisiert sein werden. EMC ist in der Schweiz in Zürich (Hauptsitz), Bern und Gland/VD vertreten. Weitere Informationen über EMC finden sich unter:www.emc2.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.