EMC: Vorschriften einhalten und entscheidend Kosten sparen

Stefano Camuso, Managing Director EMC Schweiz. (Foto: EMC)

Zürich – Eine internationale Bank mit Sitz in Basel hat zurzeit über vier Millionen Objekte abgelegt und die Menge an Daten nimmt rapide zu. „Alle speicherten ihre Dokumente auf einer gemeinsamen Ablage. Dies führte zu Unstimmigkeit der Daten und Doubletten. Es war nahezu unmöglich, Dokumente schnell und effizient zu finden“, sagt Deepak Nandha, Documentum Product Manager.

Der Wunsch nach verbesserter Benutzerfreundlichkeit des Ablagesystems, besserem Zugang zu relevanten Dokumenten und einem hochwertigen Support bei der Dokumentarchivierung war gross. Diesen Wunsch konnte man mit der EMC Documentum D2 Enterprise Content Management Lösung zufrieden stellen und über 8 Abteilungen und 26 Business Units  implementieren.

Arbeitsleistung beinahe verdoppelt
Die Arbeitsleistung des neu eingeführten Systems hat sich im Gegensatz zu älteren Lösungen nahezu verdoppelt. Ebenso benötigt die Bank nun keine Spezialisten mehr für individuelle Zugriffe und Sicherheitsansprüche. Die Ertragsfähigkeit hat sich erhöht, indem sich der Dokumentsuchprozess beschleunigt hat und Dokumente nun schnell mit spezifischen Anwendern und Aktivitäten abgestimmt werden können. Dank Documentum D2 wurde die nutzbringende Zusammenarbeit erhöht, die Kosten erheblich gesenkt und die Einhaltung der Vorschriften ist gewährt. (EMC/mc)

Kurzprofil EMC:
EMC unterstützt mit seinen Technologien und Lösungen Firmen dabei, den maximalen Nutzen aus ihrem Informationsbestand zu ziehen. Dabei hilft EMC Organisationen von der Entwicklung über den Aufbau bis hin zur Verwaltung von flexiblen, skalierbaren und sicheren Informationsinfrastrukturen – die zukünftig vollständig virtualisiert sein werden. EMC ist in der Schweiz in Zürich (Hauptsitz), Bern und Gland/VD vertreten. Weitere Informationen über EMC finden sich unter: www.emc2.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.