ESET: René Claus fokussiert sich auf Ausbau des MSP-Geschäfts

René Claus
René Claus, Business Development Manager MSP bei ESET. (Foto: ESET)

René Claus. (Foto: ESET)

Jena – ESET stärkt seine Kompetenzen im Channel und richtet seine Managed Service Provider (MSP)- und Cloud-Programme noch enger an den Bedürfnissen des Marktes aus. Mit René Claus (44) gewinnt der europäische Security-Software-Hersteller einen erfahrenen Sales-Experten mit über 20 Jahren Berufserfahrung, der sich künftig explizit um die Weiterentwicklung des MSP-Geschäftes im DACH-Raum kümmern wird.

Im Boom-Markt MSP weiter voran gehen
In seiner neuen Position kümmert sich René Claus um die Identifizierung und Erschliessung neuer Geschäftsfelder, vorwiegend in den Bereichen MSP, ISP und Cloud-Services. Dies umfasst auch die Entwicklung von neuen Konzepten und Geschäftsmodellen, speziellen Partnerprogrammen und deren erfolgreiche Implementierung. In der täglichen Arbeit gibt es dabei regelmässig Überschneidungen mit dem ESET Marketing, Support sowie dem Produktmanagement und der -entwicklung, unter anderem bei der Ausarbeitung von Go-To-Market-Strategien. René Claus verantwortet ausserdem die Entwicklung von strategischen Allianzen und die Akquise von potentiellen Partnern und Kunden innerhalb seines Zuständigkeitsbereiches.

Über 20 Jahre Vertriebserfahrung, davon 12 in der IT-Branche
René Claus war zuvor 10 Jahre bei einem grossen IT-Distributor tätig und dort zuletzt als Business Development Manager für die Markteinführung von innovativen Technologien, Channel-Programmen und Service-Providing-Konzepten verantwortlich. Bei ESET wird René Claus zukünftig als Business Development Manager MSP in enger Zusammenarbeit mit Produktmanagement, Vertrieb, Produktentwicklung sowie dem Channel die Weichen stellen, um zukünftig wettbewerbsfähig und attraktiv für jegliche Service-Provider-Konzepte zu sein.

«Ich wurde bereits sehr herzlich von den ESET Kollegen aufgenommen», so René Claus. «Ich freue mich darauf, das ESET MSP-Programm noch genauer an den Bedürfnissen des Marktes auszurichten und die grossen Wachstumspotentiale auszuschöpfen. Mit den hervorragenden Security-Technologien von ESET ist die Basis dafür bereits geschaffen.»

Managed Service Provider: ESET seit Herbst 2015 aktiv
Das ESET MSP-Programm wurde im Herbst 2015 vorgestellt und am Markt eingeführt. Die Initiative umfasst tages- und verbrauchsabhängige Abrechnungen, attraktive Preisstaffelungen, eine mandantenfähige Remote-Administration sowie eine einfache Lizenzverwaltung in Eigenregie. Mithilfe des ESET MSP-Administrators ist es möglich, die Anzahl jeder einzelnen Lizenz punktgenau nachzuverfolgen. Interessenten können sich über die ESET Website als Managed Service Provider registrieren. Nach einem ersten Checkup sowie einem Onboarding-Prozess sind die Partner bestens vorbereitet, um als ESET MSP erfolgreich zu sein. (ESET/mc)

ESET ist ein europäisches Unternehmen mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei). Seit 1987 entwickelt ESET preisgekrönte Sicherheits-Software, die bereits über 100 Millionen Benutzern hilft, sichere Technologien zu geniessen. Das breite Portfolio an Sicherheitsprodukten deckt alle gängigen Plattformen ab und bietet Unternehmen und Verbrauchern weltweit die perfekte Balance zwischen Leistung und proaktivem Schutz. Das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetz in über 180 Ländern und Niederlassungen in Bratislava, San Diego, Singapur und Buenos Aires. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.