Geschäftsprozessmanagement der nächsten Generation mit ADONIS NP

BOC Gruppe

Winterthur – Die BOC Gruppe präsentiert ihre neueste, komplett webbasierte GPM Plattform „ADONIS NP“. ADONIS NP ist die revolutionäre Neu- und Weiterentwicklung der weltweit eingesetzten Geschäftsprozessmanagement-Plattform ADONIS. Auf fachlicher Ebene unter Einfluss der Erfahrungen der letzten 20 Jahre – Technisch auf Basis modernster Technologien.

Wie können Unternehmen auf schwierige Marktgegebenheiten reagieren? Sie können einerseits versuchen ihren Betrieb «herunter zu fahren» indem sie den Lagerbestand reduzieren, den Einkauf drosseln oder Personal entlassen, um dann den vollen Betrieb wieder aufzunehmen, sobald die Rahmenbedingungen besser geworden sind. Andererseits können sie durch Optimierung ihrer Geschäftsprozesse versuchen, die Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens nachhaltig zu verbessern. ADONIS NP kann dabei eine wichtige und unterstützende Rolle einnehmen.

20 Jahre Erfahrung stecken in dieser Software
Seit 20 Jahren arbeiten wir jeden Tag daran, einfache Lösungen für komplexe Geschäftssituationen zu entwickeln und zu implementieren. Mit den Zielen unserer Kunden vor Augen, streben wir seit jeher nach Perfektion unserer Produkte und Services. In unserer langjährigen Bestandszeit haben wir Ausdauer, Innovationskraft, Qualität und fachliches Know-how bewiesen – Faktoren die allesamt in der neuen ADONIS Plattform mit einfliessen.

Anhand unserer Referenzen und unserer Erfolgsgeschichte, lassen sich zum einen die Optimierung von Kern-, Support- und Managementprozessen und zum anderen die nachhaltige und profitable Entwicklung der Fähigkeiten und Kapazitäten in Organisationen aufzeigen. Um dies zu erreichen haben wir nicht nur eine in hohem Masse integrierte und moderne Software-Suite entwickelt, sondern nutzen sowohl bewährte als auch innovative Methoden und Verfahren. Massgeschneiderte Softwarelösungen, basierend auf unseren Produkten und Services, helfen unseren Kunden bei der Erreichung ihrer individuell gesetzten Ziele. Dank der Vielzahl unterschiedlicher Projekte an denen wir seit unserer Gründung vor 20 Jahren gearbeitet haben, können auch unsere Kunden von unserer langjährigen Erfahrung profitieren.

7 gute Gründe für ADONIS NP:

  1. ADONIS NP ist vollkommen webbasiert und äusserst leicht und intuitiv zu bedienen.
  2. Nach dem Login sieht der User die rollenbasierten Dashboards und Sichten die ihn betreffen und interessieren. Dies schafft Übersicht und vereinfacht den toolunterstützten Aufbau eines effizienten Prozessmanagements im Unternehmen.
  3. Durch fachliche, technische und syntaktische Validierung lassen sich Best Practices leicht und fehlerfrei eruieren und umsetzen.
  4. Dank automatischem Übersetzungssupport unterstützt, erleichtert und beschleunigt ADONIS NP die Kollaboration innerhalb mehrsprachiger Unternehmen erheblich.
  5. Unternehmensprozesse lassen sich einfach und schnell bewerten und analysieren. Durch mächtige grafische und tabellarische Analysen können Abhängigkeiten blitzschnell aufgezeigt und analysiert werden.
  6. ADONIS NP ist weit mehr als ein Modellierungstool: es unterstützt den gesamten Prozessmanagement-Lebenszyklus und integriert verwandte Managementansätze wie zum Beispiel Risikomanagement oder EAM
  7. Bereits existierende Wikis, Portale, Ausführungswerkzeuge oder ERP-Systeme wie SAP, Microsoft Dynamics oder Oracle lassen sich aufgrund offener Schnittstellen sehr schnell und einfach integrieren.

Nutzen von Prozessmanagement – Nutzen für das Unternehmen
Prozessmanagement im Zusammenhang mit der IT hat vor allem die Abstimmung von Geschäftsfunktionen und IT im Fokus. Daraus ergeben sich folgenden Mehrwerte:

  • Zeit- und Kostenersparnis
  • Entlastung der Mitarbeiter
  • Erhöhte Ressourcen zur Kundenbetreuung
  • Erhöhte Qualität
  • Klare Strukturen und Verantwortlichkeiten
  • Bessere Steuerungsmöglichkeiten anhand von Qualitätsindikatoren
  • Erhöhte Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit
  • Insgesamt höhere Transparenz, Wirtschaftlichkeit und Zufriedenheit
  • Erhaltung und Transport von Wissen

Die Optimierung der in einem Unternehmen vorherrschenden Wertschöpfungsprozesse stellt meist das Zentrum des Denkens von Fach- und Führungskräften dar. Nur wer diese Prozesse beherrscht sichert die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Die in diesen Prozessen eingesetzten Managementsysteme helfen bei der Planung und Entscheidungsfindung auf vielfältige Art und Weise, sodass präzise und sichere Entscheidungen getroffen werden können und zeitnah und präzise auf Veränderungen, beispielsweise in Märkten oder dem politischen Umfeld, reagiert werden kann.

Gleichzeitig wird der Unternehmenswert gesteigert: Unternehmen welche ganzheitliche Managementsysteme einsetzen werden von Banken und anderen Stakeholdern prinzipiell als überlebensfähiger, stabiler und zuverlässiger eingestuft als Unternehmen die auf derartige Systeme verzichten. Die positiven Auswirkungen sind allerdings nicht ausschliesslich auf Anleger reduziert: auch Kunden profitieren durch die Miteinbeziehung der Kundenanforderungen in das Managementsystem. Kundenwünsche werden schneller und kosteneffektiver erfüllt. Dies verbessert die Kundenbindung und erleichtert die Neukundenakquirierung, da Kunden, sofern Wahlmöglichkeiten bestehen, Aufträge Anbietern geben werden, welche ihre Leistungen und Abläufe standardisiert und dokumentieret unter Beweis stellen können. Dank offener Kommunikationskanäle zu Kunden, Behörden oder der Öffentlichkeit (Beispielsweise im Internet, Social Media, etc.) steigt das Vertrauen und Ansehen bei allen Interessensgruppen.

Transparenz ist jedoch nicht nur für externe Stakeholder von grosser Bedeutung. Mitarbeiter sind über ihre Aufgaben und die für sie persönlich notwendigen Schnittstellen informiert und die Verantwortlichkeit von Aufgaben sind klar definiert. Ein transparentes, für alle gleichermassen gültiges Regelwerk in Kombination mit der umfassenden Dokumentation der Aufgaben trägt ebenfalls einen erheblichen Teil zum Unternehmenserfolg bei, welcher nicht mehr von Zufall oder Tagesform von Mitarbeitern bestimmt wird. Natürlich muss der Unternehmenserfolg auch abseits von allseits bekannten Kennzahlen kontrolliert bzw. überwacht werden können. Dies ist nur möglich wenn einerseits klar ist welche Zielvorgaben bzw. Zielvereinbarungen festgelegt wurden, andererseits Systeme implementiert sind die diese spezifischen, zielorientierten Analysen ermöglichen. Dies gilt für Leistungsziele von Mitarbeitern gleichermassen wie für Qualitätsziele von Produkten. Last but not least stellen wir mit unseren Plattformen Tools und Informationen zur Verfügung welche die Einhaltung von gesetzlichen Regelungen (Stichwort „Compliance“) erleichtern bzw. welche für das Aufrechterhalten von Rechtssicherheit notwendig sind.

Tipps zum Aufbau eines einfachen Prozessmanagements

  • Nutzen Sie vorhandenes, anstatt alles neu zu definieren
  • Hinterfragen Sie: Sind Ihre IT-Systeme „fit for Business“ oder besteht Handlungsbedarf? Management-Tools wie ADOIT oder ADONIS helfen Ihnen auf vielfach erprobte Weise BPM, IT-Governance, -Architektur & -Servicemanagement in Ihrem Unternehmen pragmatisch umzusetzen
  • Ein klares Vorgehensmodell zum Business-IT Alignment erleichtert und verbessert den Aufbau und das Monitoring Ihres Prozessmanagements
  • IT-gestütztes QM erleichtert die Planung, Sicherung und Steuerung von Qualitätszielen
  • Integrieren Sie GPM-, GRC & EAM-Lösungen, damit vermeiden Sie organisatorische und technische Silos
  • Binden Sie die Organisation in die Bewirtschaftung des IKS- und Risikomanagements ein – dies steigert die Qualität der Leistung durch die Reduktion von Fehlern
  • Klare Prozessdokumentation erhöht das Verständnis des Prozessflusses – eine der wichtigsten Voraussetzungen für die nachhaltige Optimierung Ihrer Geschäftsprozesse.

Lassen Sie uns auch Ihre Anforderungen an das BPM diskutieren. Gerne zeigen wir Ihnen fachliche Best Practices oder technische Details von ADONIS.
Wenn Sie noch weitere Fragen haben, besuchen Sie unsere Adonis-Roadshow, weitere Informationen zu ADONIS finden sie hier. Gerne können Sie auch einen kostenlosen Testaccount bestellen oder eine Live Demo vor Ort vereinbaren.
Giovanni Rotondaro, Ihr Ansprechpartner vor Ort in Winterthur, steht Ihnen bei Fragen sehr gerne zur Verfügung: [email protected]

BOC Gruppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.