Hostpoint: Domain .swiss jetzt für fast alle zu haben

Internet

(Bild: Fotolia/sdecoret)

Rapperswil-Jona – Ab heute können fast beliebige Bezeichnungen als .swiss-Domain beantragt werden. Mit der zweiten Registrierungsphase ist es zudem auch für Vereine und Stiftungen ohne Eintrag im Handelsregister möglich, die prestigeträchtigen Domainnamen zu beantragen. Ausserdem sind ab sofort auch Gesuche für generische Domainnamen wie hotel.swiss oder auto.swiss erlaubt.

Heute Morgen ist die sogenannte „General Availibility“-Phase der Schweizer Domainendung .swiss gestartet, womit neu fast beliebige Namen und Bezeichnungen beantragt werden können. Ausgeweitet wurde auch der Kreis der möglichen Antragsteller: Neu können neben im Schweizerischen Handelsregister eingetragenen Firmen auch Stiftungen und Vereine ohne Handelsregistereintrag Anträge für .swiss-Domainnamen stellen. Lediglich Privatpersonen sind nach dem Willen des BAKOM weiter von der Registrierung ausgeschlossen. Als offizieller .swiss-Registrar und einziger ICANN-akkreditierter Webhosting Provider der Schweiz nimmt Hostpoint .swiss-Anträge unter https://www.hostpoint.ch/domains/swiss.html entgegen.

Hotel.swiss, auto.swiss – Start für generische Domainnamen
Ebenfalls ab heute sind Anträge für .swiss-Adressen, die eine ganze Branche betreffen, zugelassen. Gesuche für solche generische Domainnamen, wie zum Beispiel hotel.swiss oder auto.swiss, können von Dachverbänden, Berufsstand-Vertretungen oder ähnlichen Organisationen eingereicht werden. Diese Namen werden im sogenannten Namenzuteilungsmandat zugeteilt und vom BAKOM speziell geprüft, damit sichergestellt ist, dass der geplante Internetauftritt in den Dienst der gesamten betroffenen Gemeinschaft steht.

Bereits über 7000 aktive .swiss-Domains
Während der ersten grossen Vergabewelle für .swiss-Domains im vergangenen Jahr erhielten ausschliesslich eingetragene Schweizer Firmen, Markeninhaber sowie Städte und Gemeinden die Möglichkeit, ihre Namen als neue .swiss-Domain zu beantragen. Insgesamt sind vom BAKOM während dieser sogenannten Sunrise Periode 7071 .swiss-Domainanträge gutgeheissen worden. (Hostpoint/mc)

Über Hostpoint
Mit 200’000 Webseiten und 280’000 betreuten Domainnamen im Jahr 2014 ist Hostpoint der grösste Webhosting Provider der Schweiz. Neben vielen bekannten Firmen wie der Schweizerischen Post, Migros, Skyguide oder Hero bilden die vielen privaten Kunden das Fundament des Erfolgs. Hostpoint ist der einzige ICANN-akkreditierte Webhosting Provider der Schweiz, beschäftigt 51 Mitarbeitende und erzielte 2014 einen Umsatz von 11,7 Millionen Franken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.