HP kündigt innovative Kassenlösungen an

HP
HP Engage Go Mobile. (Foto: HP)

Dübendorf – HP enthüllt ein neues Portfolio von Kassensystemen, die das Einkaufserlebnis im Einzelhandel verbessern. Das HP Engage-Portfolio bietet eine schlanke, vielseitige und sichere Technologie, die den sich wandelnden Anforderungen von Einzelhandels- und Gastronomiekunden gerecht wird.

Das HP Engage Go Convertible ist eine flexible Lösung mit einem innovativen Docking-Design, die einen nahtlosen Übergang zwischen stationärem und mobilem Betrieb ermöglicht.

  • Schnittiges Design und nahtlose Mobilität, die eine optimierte Kundenerfahrung liefert. Partner aus Handel und Gastgewerbe können damit auf die Schnelle das Inventar überprüfen, Registrierungen vervollständigen und Käufe abschliessen – an der Theke oder auf der Verkaufsfläche.
  • Schutz für Kunden- und Unternehmensdaten durch ein selbstheilendes PC-BIOS, die neue HP Smart Dock-Tablet-Arretierung als Diebstahlschutz sowie Zwei-Faktoren-Authentifizierung mit optionaler Integration von Fingerabdruck- oder NFC-Leser.
  • Robust und leistungsstark für eine lange Lebensdauer. Ausgestattet mit Windows 10 und Intel®-Prozessoren der 7. Generation behauptet sich das HP Engage Go Convertible in anspruchsvollen Handels- und Gastgewerbe-Umgebungen.

Das HP Engage GO Convertible kann auch unabhängig als Tablet Version eingesetzt werden. Das HP Engage Go Mobile System, das Begleitgerät zum HP Engage GO Convertible, hat eine Batteriekapazität von bis zu 13 Stunden und ist in 30 Minuten bis 50% aufgeladen. Dank Aluminium Chassis ist das Gerät besonders strapazierfähig und für den alltäglichen Einsatz optimiert.

HP Engage Flex Pro und HP Engage Flex Pro-C sind modulare System-Plattformen mit verbesserter Sicherheit, die Einzelhändler und Gastgewerbe mit der Flexibilität ausstatten, ihr Unternehmen nahtlos von Verkaufsraum bis zum Back-Office zu verwalten. Dank ihres Leistungsvermögens, kommen die neuen Kassensysteme mit Stahlchassis auch mit den anspruchsvollsten Umgebungen zurecht.

  • Maximale Flexibilität, die Händlern durch variable Optionen bei Anschluss, Grafik, Vernetzung und Zubehör eine perfekt passende Konfiguration für den Einsatz am Point of Sale, die Videoüberwachung/Sachbearbeitung, das Controlling oder die digitale Beschilderung erlaubt.
  • Erweiterbare, langlebige Leistung — mit Windows 10, einem Intel Core-Prozessor der 8. Generation gepaart mit Intel Optane-Arbeitsspeicher lässt sich jede Herausforderung in Handel und Gastgewerbe angehen. Die Kapazität kann durch Festspeicheroptionen wie Intel Optane SSD, SATA oder M.2 angepasst werden, von denen bis zu fünf Einheiten im HP Engage Flex Pro und bis zu vier im HP Engage Flex Pro-C unterkommen.
  • Sicherheit, einfache Handhabung und Verlässlichkeit mit Hardware-getriebenem, selbstheilendem BIOS von HP, das ihr System bereits auf Hardware-Ebene schützt, noch bevor das Betriebssystem gestartet ist.

Das HP Engage Go Convertible und HP Engage Go Mobile sind in der Schweiz voraussichtlich ab September erhältlich.
Das HP Engage Flex Pro und HP Engage Flex Pro-C sind in der Schweiz voraussichtlich ab September erhältlich.

Mehr Informationen zu HP Retail Solutions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.