hybris für EGGER Holzwerkstoffe

hybris für EGGER Holzwerkstoffe

Zug – Die EGGER Gruppe, traditionsreiches Tiroler Familienunternehmen mit 6’500 Mitarbeitern und weltweit agierender Komplettanbieter für Vollholz und Holzwerkstoffe, hat mit hybris eine integrierte Multichannel Plattform umgesetzt. Ziel des innovativen Konzepts war es, im B2B-Geschäft Online-Module anzuwenden, die hybris bereits erfolgreich im B2C-Bereich implementiert hat. Damit hebt EGGER seinen Service-Gedanken als eines der führenden Unternehmen der europäischen Holzwerkstoffindustrie auf ein neues Level. Sämtliche Partner von EGGER werden damit auch online optimal unterstützt.

„Die Plattform von EGGER ist für uns ein Paradebeispiel dafür, dass professionelle Multichannel Systeme heute auch im B2B-Bereich das A und O sind. Das Familienunternehmen setzt damit neue Standards in der Kommunikation mit seinen Kunden und Partnern. ‚One Face to the Customer’ ist umfassender Leitgedanke bei EGGER und wir haben dem Unternehmen das digitale Rüstzeug dafür in die Hand gegeben“, so Gerald Lanzerits, Regional Manager Austria & CEE bei hybris software.

Harmonisierung aller Absatzkanäle
Die zentrale Plattform bedient alle Absatzkanäle und wurde in die bestehende SAP-Landschaft integriert sowie um sinnvolle Web-Funktionen erweitert. Sie stellt multimediale Inhalte, Daten und Contents über eine Schnittstelle dar – vorbei ist damit die Bereitstellung zahlreicher Inhalte über unterschiedliche Informationswege.

hybris setzte für die EGGER Lösung seine bewährten Product Content Management (PCM) und Web Content Management System (WCMS) ein, die über den hybris Gold Partner ecx.io implementiert wurden. Damit sind heute alle Kanäle harmonisiert: Sämtliche produktrelevanten Daten werden an einem Ort gesammelt und in einem standardisierten Format ablegt. Der Aufwand für das Content Management reduziert sich damit massgeblich: Inhalte müssen nun nicht mehr redundant eingepflegt werden.

Konsistentes Einkaufserlebnis im B2B-Shop
PCM und WCMS von hybris ermöglichen aber nicht nur die einfache und kostengünstige Bereitstellung und Verwaltung qualitativ hochwertigen Contents. Sie sind für EGGER jetzt auch die perfekte Grundlage für jegliche Form von Handel – ob on- oder offline, auf mobilen Endgeräten oder in gedruckten Katalogen. So kann das Unternehmen sein Content-Potenzial bestmöglich ausnutzen und seinen Partnern ein konsistentes Einkaufserlebnis auch im neuen B2B-Shop bieten.

Die Integration eines Store Locators als Ergänzung zum Shop-Portfolio ist zudem ebenso geplant, wie die Einbindung von hybris Print in die Multichannel-Kommunikation des Unternehmens, welches die leichte und schnelle Erstellung, Anpassung und Verteilung von Broschüren, Katalogen, Preislisten und anderen Unterlagen sowie deren Verteilung über verschiedene Kanäle ermöglicht.

Garantierte Ausfallsicherheit
Die neue Plattform von EGGER ist durch das Advanced Cluster Module von hybris ausfallsicher gestaltet. Sie wird auf mehreren Servern betrieben, fällt ein Knoten aus, übernimmt transparent und umgehend ein anderer Server die Ausführung. Sogar ein gecrashter Server kann automatisch und problemlos wiederhergestellt werden.

Das Advanced Cluster Module von hybris garantiert EGGER also stets hohe Verfügbarkeit und Performance durch die Minimierung von Systemausfallzeiten, die durch Hardwareprobleme oder Wartungsarbeiten entstehen. Damit ist der Kunde zu keiner Zeit mit einer Unterbrechung auf der Website konfrontiert. Das Advanced Clustering geht aber noch einen Schritt weiter: Sogar der Warenkorb eines Users wird über mehrere Server hinweg repliziert.

Die Auslieferung der Inhalte auf der Website erfolgt über eine Information Access Platform von Endeca. Die Zielgruppenansprache ist durch die individualisierte Bereitstellung der Inhalte nach Themen und Zielgruppen leicht möglich. Eine vereinfachte Navigation und die intelligente Suche komplettieren die neue EGGER Plattform.

„Unsere neue Plattform vereint alles, was wir als international agierendes Unternehmen benötigen und entspricht dem hohen EGGER Anspruch an Kundenservice. Mit hybris haben wir dafür den richtigen Partner gefunden: Im Tagesgeschäft können wir Content nun schnell und einfach in alle Märkte verteilen und allen Partnern konsistente Informationen auf der Website oder im Online-Shop anbieten – und das mit geringerem zeitlichen Aufwand und niedrigeren Kosten“, zeigt sich Stefan Müller, Leitung SC Digitale Medien bei EGGER, über die Zusammenarbeit mit hybris überzeugt. (hybris/mc)

Über FRITZ EGGER
Die EGGER Gruppe mit Stammsitz in St. Johann in Tirol gehört mit rund 6’500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 1,8 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2010/2011 zu den international führenden Holz verarbeitenden Firmen. Das 1961 gegründete Familienunternehmen produziert in Europa und hat weltweit Abnehmer in der Möbelindustrie, dem Holz-Fachhandel sowie bei Baumärkten und DIY-Geschäften. EGGER Produkte finden sich in verschiedensten Bereichen des privaten und öffentlichen Lebens: in Küche, Bad, Büro, Wohn- und Schlafräumen. Dem Leitgedanken „Mehr aus Holz“ folgend, bietet der Tiroler Holzverarbeiter unter der Dachmarke EGGER eine umfassende Produktpalette an Holzwerkstoffen, Schnittholz und Laminatfussboden an.

Informationen über hybris
hybris ist einer der führenden Anbieter für innovative Software im Bereich End-to-End Multichannel Commerce, die auf einer zentralen Plattform aufbaut und sowohl Managed als auch Hosting Services umfasst. Für hybris steht die koordinierte Bereitstellung von konsistenter und personalisierter Information über alle Kanäle hinweg und in jeder Phase des Customer Lifecycles im Mittelpunkt. Diese klare Vision findet sich in der Entwicklung einer integrierten, agilen Lösung wieder, die Unternehmen in die Lage versetzt, über alle Kanäle hinweg – online und offline – durchgängig und effektiv zu kommunizieren und zu verkaufen. Vertreten mit 14 Niederlassungen in den Wirtschaftszentren von Nord- und Südamerika, Asien und Europa zählt hybris mehr als 380 Kunden. Zu diesen Kunden zählen führende Marken aus der Handels- und Fertigungsindustrie, wie u.a.: Bobcat, Clarks, Coca Cola Beverages, Conrad, Grundfos, Hornbach, Iomega, Kaiser+Kraft, Levi´s, Lufthansa, Nikon, P&G, Rexel, Timberland und Toys´R´us und in der Schweiz beispielsweise Markenunternehmen wie Nespresso, Douglas, Freitag, Migros, Victorinox, Möbel Pfister und V-Zug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.