Information Builders unter führenden Anbietern bei Mobile BI

Gerald Cohen

Gerald Cohen, CEO und President bei Information Builders.

Zürich – Die Marktforscher von Dresner Advisory Services haben in ihrer aktuellen Studie zum Einsatz von Business Intelligence auf mobilen Endgeräten die Angebote von 24 Anbietern analysiert und Information Builders als eines der führenden Unternehmen eingestuft.

Information Builders, einer der weltweit führenden Anbieter von Business-Intelligence (BI)-Lösungen, wird im neuen Report von Dresner Advisory Services zum Mobile-BI-Markt (1) mit 16 von 22 möglichen Punkten als einer der führenden Anbieter bezeichnet. Die Autoren des Reports analysierten im Detail die Angebote von 24 Anbietern. Ausschlaggebend für die Spitzenposition von Information Builders war die Unterstützung aller bedeutender mobiler Plattformen und das umfangreiche Spektrum von BI-Funktionen für mobile Endgeräte.

BI in Unternehmen unter Hauptprioritäten
Der vorliegende Report von Dresner Advisory Services ist das dritte Markt-Update seit Mitte 2010 und er verdeutlicht wichtige Entwicklungslinien. Im Herbst 2011 sagten 68 Prozent der befragten Unternehmen, dass Mobile BI für sie «kritisch» oder «sehr wichtig» ist, Mitte 2010 waren es erst 52 Prozent. Ferner zählt Business Intelligence in den Unternehmen zu den drei Hauptprioritäten.

Unterstützung aller Smartphone- und Tablet-Plattformen
Die wichtigsten Plattformen für den aktuellen oder geplanten Einsatz von Mobile BI sind iPhone, iPad und Android-Tablets. WebFOCUS Mobile BI von Information Builders unterstützt alle Smartphone- und Tablet-Plattformen. Zusätzlich zur Geräteunabhängigkeit bietet die Lösung die gleiche Funktionalität wie auf Desktop-Systemen, einschliesslich Alerts, KPI-Monitoring, Drill-Down-Navigation, Filter- und Analysefunktionen sowie ein Daten-Update in Echtzeit. «Der Report belegt, dass sich der BI-Markt mitten in einem Wandel in Richtung Mobile BI und Mobile Computing befindet», sagt Howard Dresner, President und Gründer von Dresner Advisory Services. «Die Ergebnisse liefern klare Indizien dafür, dass Mobile BI sich in allen Regionen, Branchen, Einsatzgebieten und Unternehmen aller Grössen durchsetzt.»

Optimierung von Geschäftsprozessen
Gerald Cohen, CEO und President bei Information Builders, ergänzt: «Seit dem letzten Dresner Report vom Februar 2011 ist die Nachfrage nach Mobilität deutlich gestiegen. Die Mobile-BI-Lösung von Information Builders hilft, Geschäftsprozesse zu optimieren und sie erhöht die Produktivität mobiler Mitarbeiter. Immer mehr Unternehmen fordern einen orts- und zeitunabhängigen Zugriff auf Informationen. WebFOCUS Mobile BI von Information Builders stellt Anwendern entscheidungsrelevante Daten auf den von ihnen bevorzugten mobilen Plattformen bereit. Wir sind stolz auf die positive Bewertung im Dresner Report, die Ansporn ist, unsere Mobile-BI-Technologie weiterzuentwickeln und zu optimieren.» (Information Builders/mc/ps)

(1) Dresner Advisory Services. Mobile Business Intelligence Market Study Findings Report – Fall 2011.

Über Dresner Advisory Services
Dresner Advisory Services ist ein unabhängiges Marktforschungsunternehmen und fokussiert sich auf Business Intelligence und Performance Management. Bekannt ist das Analystenhaus durch den Gründer und Inhaber Howard Dresner, ein ehemaliger Gartner-Analyst, der den Begriff «Business Intelligence» in den 90er-Jahren populär machte. Weitere Informationen zu Dresner Advisory Services gibt es unter http://www.howarddresner.com.

Über Information Builders
Information Builders bietet Software und Services, die es Organisationen aus der Wirtschaft, Behörden und dem Bildungswesen weltweit ermöglichen, intelligente Entscheidungen zu treffen und ihre Prozesse zu optimieren. Die Software des Unternehmens ist an Tausenden von Standorten installiert und wird von Millionen von Anwendern eingesetzt. Mit der Business-Intelligence (BI)-Plattform WebFOCUS lassen sich hochskalierbare Applikationen, analytische Anwendungen und Kundenportale für eine neue Generation von Informationsnutzern erstellen, die es ihnen ermöglichen, bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Die Integrationsplattform von iWay Software ermöglicht Unternehmen, all ihre Informations-Ressourcen zu nutzen, um damit interne und unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse zu optimieren, und gleichzeitig den Zugang zu Informationen zu vereinfachen – ungeachtet einer steigenden Komplexität aller Rahmenbedingungen. Mit Hauptsitz in New York und 60 internationalen Niederlassungen beschäftigt das Unternehmen 1.350 Mitarbeiter und kooperiert mit einer grossen Zahl von Geschäftspartnern. Weitere Informationen: www.informationbuilders.ch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.