Information Builders: WebFOCUS InfoDiscovery für Self-Service- und Datenanalyse-Anwendungen für breite Nutzergruppen verfügbar

Information Builders: WebFOCUS InfoDiscovery für Self-Service- und Datenanalyse-Anwendungen für breite Nutzergruppen verfügbar

Gerald Cohen
Gerald Cohen, President und CEO von Information Builders.

Gerald Cohen, CEO und President Information Builders.

Zürich – Information Builders, einer der führenden Anbieter von Business Intelligence (BI) und Analytics, Datenintegritäts- und Integrations-Lösungen, hat die allgemeine Verfügbarkeit seines Angebots WebFOCUS InfoDiscovery bekannt gegeben. Die webbasierte Data-Discovery-Lösung erlaubt Analysten und Business-Anwendern tiefere Einblicke in alle Arten von Daten. Die so gewonnenen Erkenntnisse und Rückschlüsse können einfach weitergeleitet und geteilt werden, um entsprechende Massnahmen und Entscheidungen herbeizuführen. InfoDiscovery wurde auf der Information Builders’ Summit User Conference 2014 im Juni erstmals vorgestellt und durchlief in den vergangenen Monaten eine erfolgreiche Beta-Phase bei Kunden aus allen Branchen.

Als eine Komponente der leistungsstarken WebFOCUS BI-Plattform von Information Builders gewährt InfoDiscovery Nutzern den Zugang zu zentralen Bestandteilen der WebFOCUS-Plattform, wie beispielsweise der visuellen Aufbereitung, den Metadaten und Security-Bereichen – und das ohne den Erwerb zusätzlicher Lizenzen. Während der Beta-Phase konnten Kunden von Information Builders bereits von der Flexibilität und den Self-Service-Ressourcen bei der visuellen Analyse profitieren. Die Lösung führt unterschiedliche Datenquellen zusammen, von persönlichen Kalkulationstabellen bis hin zu Big-Data-Quellen und bereitet die Informationen graphisch auf. Unternehmen können so versteckte Muster und Beziehungen in den Rohdaten erkennen, die in traditionellen BI-Reports und Berichten unentdeckt geblieben wären. Zusätzlich kann InfoDiscovery individuell auf die Funktion und die Fähigkeiten des Anwenders eingestellt werden. Das stellt sicher, dass Analysten, Power Usern und den allgemeinen Business Usern die jeweils passenden Tools und Apps zur Verfügung stehen.

Erweiterte geographische Analysen
Ein weiterer Vorteil von InfoDiscovery sind die erweiterten geographischen Analysen, die durch intuitive, aussagekräftige Karten möglich sind. Sie verbinden ortsbezogene Daten mit externen demographischen oder marktbezogenen Informationen. Dies erleichtert beispielsweise das Aufspüren von Trends, die Lokalisierung von Beständen und hilft sogar beim Aufdecken von Betrugsfällen. Darüber hinaus schliesst InfoDiscovery den Zugang zu Cloud-basierten Karten von Esri, dem fortschrittlichsten Kartendienst der Welt, ein.

Spaltenorientierte Datenbank
InfoDiscovery kommt zusammen mit einer High-Speed Analytics Sandbox, einer spaltenorientierten Datenbank, die grosse Datenmengen für schnelle Abfragen, Aggregationen und Berechnungen bereitstellt. Daten müssen so nicht mehr aufwendig katalogisiert oder im Voraus zusammengeführt werden. Die spaltenorientierte Technologie nutzt den Arbeitsspeicher effizient, ohne an traditionelle In-Memory-Grenzen gebunden zu sein. Dadurch kann InfoDiscovery auch bei grossen Datenmengen nahezu ohne Verzögerung Antworten liefern.

Zahlreiche Organisationen profitieren bereits von den Vorteilen von InfoDiscovery. Unter anderem American Express, Plex Systems, Food for the Poor und RainTree Oncology Services.

„RainTree arbeitet daran, InfoDiscovery in die RainTree Analytics Suite zu integrieren. Diese treibt OncoExplorer an, ein Cloud-basiertes Analytics-Portal, mit dessen Hilfe Krebsforscher den Krankheitsverlauf eines Patienten von der ersten Diagnose an nachverfolgen können”, erklärt Scott Skellenger, Vice President und Chief Information Officer bei RainTree Oncology Services. „RainTree sammelt Patientendaten von elektronischen Krankenakten, pharmazeutischen Verwaltungssystemen und Behandlungs-Management-Systemen. Diese Daten werden herangezogen, um die Identifizierung von klinischen Mustern über alle Systeme hinweg zu verbessern und die Krebsforschung voran zu bringen. Durch die Eingliederung von InfoDiscovery in die BI-Plattform von RainTree wird die Identifizierung von visuellen Mustern über verschiedene Quellen hinweg verbessert. Das bringt die Krebsforschung weiter und rettet letztendlich Leben.”

Trend zu visuellen Analysen bestätigt
„Seit der Markteinführung Mitte des Jahres fand InfoDiscovery über alle Branchen hinweg grossen Anklang. Das bestätigt den Trend zu visuellen Analysen sowie den Bedarf an Self-Service-Tools, die das Potential von BI einer grösseren Nutzergruppe zugänglich macht”, sagt Gerald Cohen, Präsident und CEO bei Information Builders. „Die WebFOCUS BI- und Analytics-Plattform von Information Builders wurde entwickelt, um jeden Entscheidungsträger einen Schritt weiter zu bringen. Als eine Hauptkomponente der Plattform folgt InfoDiscovery dem gleichen Ansatz. Sowohl Analysten als auch weniger technikaffine Nutzer können so ihre Daten unkompliziert untersuchen und treffen infolgedessen bessere Entscheidungen. Wir werden InfoDiscovery kontinuierlich weiterentwickeln, um unseren Kunden die Möglichkeit zu bieten, Vorteile aus Data Discovery als Teil ihrer gesamten Business-Intelligence-Strategie zu ziehen –  ohne zusätzliche Kosten zu generieren, wie es bei anderen Data Discovery Tools üblich ist.” (Information Builders/mc)

Information Builders

Über Information Builders
Software und Services von Information Builders verwandeln Daten in geschäftlichen Nutzen. Lösungen für die Bereiche Business Intelligence und Analytik, Integration und Datenintegrität ermöglichen Unternehmen, intelligente Entscheidungen zu treffen, Kundenbeziehungen zu stärken, Produktivität zu verbessern und Wachstum zu fördern. Die BI-Plattform WebFOCUS und die Integrationslösungen von iWay Software umfassen alle Informationsanforderungen eines Unternehmens – von der Datenerfassung über die Sicherstellung der Datenqualität bis zur Bereitstellung. Die marktführende BI-Plattform WebFOCUS skaliert problemlos und stellt einer breiten Masse von Anwendern leistungsfähige Analytikfunktionen bereit. Die Integrationslösungen von iWay Software vereinfachen die Steuerung komplexer Daten- und Anwendungsumgebungen, um Projekte zeit- und kostengerecht abzuschliessen, und sie verhindern Umsatzverluste, indem sie die versteckten Kosten als Folge fehlerhafter und inkonsistenter Daten eliminieren. Information Builders zeichnet sich aus durch einen überlegenen Kundenservice. Zehntausende von Organisationen verlassen sich bei der Umsetzung ihrer Informationsstrategie und der Unternehmenssteuerung auf Lösungen von Information Builders. Das Unternehmen ist auch ein wichtiger Technologielieferant für Softwarehersteller wie HP, IBM, Oracle, SAP, Teradata, Amdocs und viele andere mehr. Information Builders wurde 1975 gegründet, hat seinen Hauptsitz in New York, verfügt über Niederlassungen weltweit und ist eines der grössten, unabhängigen, in Privatbesitz befindlichen Unternehmen in der Softwarebranche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.