International Capital Management führt e-AMIS von Profidata ein

Christian Widmer, CEO Profidata Group. (Foto: Profidata Group)

Urdorf – Die International Capital Management AG (ICM) mit Sitz in Liechtenstein wird künftig das Asset-Management-und Informationssystem e-AMIS in der Vermögensverwaltung einsetzen. Die ICM verwaltet individuell die Anlagen privater und institutioneller Kunden. Ausschlaggebend für die Systemwahl war das Potenzial von e-AMIS, den multidimensionalen und interdisziplinären Investmentprozess und die Wachstumsstrategie von ICM optimal unterstützen zu können.

e-AMIS wird von ICM insbesondere für die Bestandsführung von Portfolios mit eigenen und fremden Fonds, strukturierten Produkten sowie für die individuelle Vermögens­verwaltung genutzt. e-AMIS zeichnet sich zudem durch die integrierte Look-Through-Funktionalität aus, um in den Kundenportfolios eine ausreichende Titeldiversifikation sicherzustellen und somit Klumpenrisiken zu vermeiden. Ferner ist es für die Über­wachung des jeweiligen Investitionsgrades wesentlich, die bei den einzelnen Depot­banken geführten Portfoliobestände der Kunden von ICM in das System importieren zu können. Neben dem Monitoring werden in der Positionsanalyse von e-AMIS ausser­dem globale Portfolioumschichtungen, denen ein komplexer Verteilungsalgorithmus zugrunde liegt, vorgenommen, gefolgt von einer automatischen Generierung von Markt­orders pro Depotbank.

Effiziente Gestaltung von Investment-Prozessen
Matthias Smektalla, Bereichsleitung Customer Service ICM, ist überzeugt: «Für die Umsetzung des Investment-Ansatzes von ICM bedarf es einer technischen Plattform, die den Ansprüchen an ein flexibles und qualitativ hochwertiges Asset Management gerecht wird. Mit e-AMIS haben wir eine Lösung gefunden, die sich in die bestehende Systemlandschaft sehr gut integrieren lässt und die von uns gewünschte effiziente Gestaltung der Investment-Prozesse ermöglicht.»

Christian Widmer, CEO Profidata Group, ist erfreut über den Vertragsabschluss: «Mit dem neuen Geschäftspartner ICM gelingt es Profidata, die Kundenbasis in Liechten­stein weiter auszubauen. Im aktiven Asset Management setzen unabhängige Vermö­gensverwalter vermehrt auf e-AMIS, um hausinterne Prozesse effizient abbilden zu können.» (Profidata/mc/ps)

Über International Capital Management AG, Liechtenstein
ICM mit Sitz in Ruggell, Liechtenstein, betreut individuelle Kundenportfolios sowohl für den privaten als auch für den institutionellen Anleger. Die Unternehmensgruppe ist auch auf die Strukturierung von Wertpapieren spezialisiert, die sie in ihrer Tätigkeit als Anlageberater für namhafte Investmentfonds emittiert. ICM ermöglicht Privatkunden über ein Vermögensverwaltungsmandat den Zugang zu Anlageprodukten, die sonst nur dem institutionellen Anleger vorbehalten sind.
Weitere Informationen finden Sie unter www.i-c-m.li.

Über Profidata Group
Die Profidata Group entwickelt Investment und Wealth Management Software für Finanzdienst­leister. Über 70 Kunden in Europa nutzen die Software-Produkte XENTIS und e-AMIS des 1985 gegründeten Unternehmens. Der Hauptsitz und das Entwicklungszentrum befinden sich in Urdorf bei Zürich. Dienstleistungen wie Systemeinführung, Schulung und Support werden aus der Schweiz und den Geschäftsstellen in Frankfurt a. M., Saarbrücken, Luxemburg, London und Vaduz erbracht.
Weitere Informationen finden Sie unter www.profidatagroup.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.