Inventx gewinnt mit Clientis auf einen Schlag 25 neue Kunden

Inventx gewinnt mit Clientis auf einen Schlag 25 neue Kunden

Peter Kobel, Leiter Operations / Vertriebssupport Clientis, Andreas Buri, CEO Clientis, Gregor Stücheli, Geschäftsführender Partner Inventx, Hans Nagel, Geschäftsführender Partner Inventx (v.l.n.r.). (Foto: Inventx)

Chur / Brüttisellen  – Die Clientis AG hat, stellvertretend für die angeschlossenen 25 Regionalbanken, die Verträge mit ihrem neuen IT-Provider unterzeichnet. Die auf Bankeninformatik spezialisierte Inventx AG verantwortet ab dem 01.01.2018 den Informatik-Betrieb und das Applikationsmanagement für die neuen Kunden.

Mit dem Providerwechsel der Clientis hin zur Inventx AG gewinnt die Churer IT-Spezialistin für Bankeninformatik auf einen Schlag 25 neue Kunden. Die Inventx AG wird die IT-Infrastruktur der Clientis Gruppe in den kommenden beiden Jahren auf ihre eigene Plattform migrieren und ab 2018 den IT-Betrieb und das Applikationsmanagement der Kernbankenplattform Finnova sowie verschiedener Umsysteme übernehmen.

Die Banken versprechen sich davon, dass die steigenden Anforderungen an die Flexibilität und die Qualität der IT-Dienstleistungen noch besser erfüllt und gleichzeitig die IT-Kosten – immerhin der grösste Kostenblock beim Sachaufwand – signifikant gesenkt werden können. Zusätzlich zu den 15 selbständigen Clientis Banken haben sich zehn weitere Regionalbanken ausserhalb der Gruppe der Clientis IT-Strategie angeschlossen und werden ab 2018 von den Vorteilen der neuen Lösung profitieren.

«Überzeugendes Geschäftsmodell»
Neben dem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis hat sich die Inventx AG auch durch ihre Kundennähe und ihre Innovationskraft durchgesetzt. «Das Geschäftsmodell der Inventx mit ihrer Konzentration auf Bankeninformatik überzeugt uns», erklärte Andreas Buri, CEO der Clientis AG. «Die Referenzen sind hervorragend und wir sind sehr zuversichtlich, von der Inventx-Community profitieren zu können.»

Die Clientis AG ist das Kompetenz- und Dienstleistungszentrum der Gruppe, das als Ansprechpartner für die ausgelagerten Dienste fungiert und unter anderem das IT-Plattform-Management für die gesamte Gruppe und weitere Regionalbanken bereitstellt. Durch Standardisierung und grössere Volumen verspricht sich die Clientis Gruppe Synergien und Skaleneffekte. «Das Vertrauen, das die Clientis Gruppe in uns setzt, ist eine Bestätigung unserer Strategie und unseres partnerschaftlichen Zusammenarbeitsmodells», freut sich Gregor Stücheli, Inhaber der Inventx AG. «Je mehr Banken unsere Plattform für das Applikationsmanagement und den IT-Betrieb nutzen, desto attraktiver wird unser Angebot für jedes einzelne Institut.»

Die Inventx hatte erst kürzlich bekannt gegeben, dass sie ihre Rechencenter-Infrastruktur modernisiert und georedundant ausgebaut hat. Weitere Investitionen tätigt die Spezialistin für Bankeninformatik in ihre Expertise im Bereich Digital Banking und FinTech, um ihren Kunden entsprechende Beratung und Umsetzungskompetenz in der weiteren Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle zu bieten. (Inventx/mc/ps)

Über Inventx
Innovation, Interaktion, Swissness – Inventx ist der Schweizer IT-Partner für führende Banken. Die über 240 Spezialisten mit Banken- und IT-Erfahrung (100 davon bei der Schwestergesellschaft Proventx AG) leben die Nähe zum Kunden. Inventx steht für höchstes Qualitäts- und Sicherheitsdenken und sichere Datenhaltung in der Schweiz. Das unabhängige Schweizer IT-Unternehmen betreibt Kernbankenlösungen für Schweizer Privat-, Retail- und Kantonalbanken. Mehr Informationen: www.inventx.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.