KLARA und Generali vertiefen ihre Zusammenarbeit

KLARA und Generali vertiefen ihre Zusammenarbeit
Renato Stalder, CEO KLARA (Bild: Moneycab)

Luzern – KLARA, der digitale Assistent aus Luzern und die Generali Versicherung vertiefen ihre Zusammenarbeit. Das Ziel: Schweizer KMU in ihrem Tagesgeschäft noch einfacher gegen Risiken abzusichern.

Ab sofort können Kunden von KLARA direkt aus der Applikation eine Versicherung bei Generali abschliessen. Wer sich für die Rechtsschutzversicherung von Fortuna Rechtsschutz entscheidet, profitiert auf Anhieb von 15 Prozent Prämienrabatt. Die Fortuna Rechtschutzversicherung schützt Unternehmen vor juristischen und finanziellen Risiken im betrieblichen Alltag. Die Fortuna Rechtschutz-Versicherungsgesellschaft AG ist eine Tochtergesellschaft der Generali Schweiz.

Langfristige Zusammenarbeit
Das integrierte Angebot ist nicht die erste Kooperation zwischen dem Softwareunternehmen und dem Versicherer. Bereits seit 2019 können KLARA Kunden direkt aus KLARA einen Berater der Generali kontaktieren – auch das per Mausklick aus der Applikation heraus. Mehr Informationen erhalten Sie im Web. (KLARA/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.