Alpian ernennt Belinda Bencic und Géraldine Fasnacht zu ehrenamtlichen Chief Inspiration Officers

Alpian ernennt Belinda Bencic und Géraldine Fasnacht zu ehrenamtlichen Chief Inspiration Officers
Géraldine Fasnacht & Belinda Bencic, Alpians ehrenamtliche Chief Inspiration Officers. (Bild: Alpian)

Genf – Bevor Alpian ihren Launch als erste digitale Privatbank der Schweiz noch diesen Sommer in die Wege leitet, kündigt sie ihre künftige Zusammenarbeit mit zwei starken Leaderinnen an: Die Tennisolympiasiegerin und «Schweizer Sportlerin des Jahres 2021» Belinda Bencic und die Freeride-Snowboarderin, Basejumperin und Wingsuit-Pilotin Géraldine Fasnacht werden nicht nur langjährige, exklusive Markenbotschafterinnen sein, sondern auch die Alpian Unternehmenskultur aktiv mitgestalten.

«Was macht Finanz- und Vermögensthemen für das Leben der Menschen heute so relevant? Eine zentrale Aufgabe von Alpian ist es, neue Wege zur Beantwortung dieser Frage zu finden. Belinda Bencic und Géraldine Fasnacht als ehrenamtliche Chief Inspiration Officers an Bord zu holen, ist für uns eine langfristige, wechselseitige Investition. Dies ist mehr als nur ein Titel für uns. Es geht darum, neue Perspektiven in die Finanzwelt zu bringen», sagt Schuyler Weiss, CEO von Alpian.

Da Alpian nun über eine vollständige Banklizenz verfügt, plant das Unternehmen mehrere gemeinsame Projekte mit den beiden ehrenamtlichen Chief Inspiration Officers, um ihre Philosophie von «Wealth Beyond Money» zu unterstreichen. Eine dieser Initiativen sieht vor, dass Belinda Bencic und Géraldine Fasnacht einen Beitrag zu i-vest.ch leisten, einer neu lancierten Bildungsplattform für entmystifiziertes Investieren, für Vermögen und finanzielle Wellness.

«Wir freuen uns, dass Belinda und Géraldine ihre Einsichten auf i-vest teilen werden», sagt Roman Balzan, Chief Marketing Officer von Alpian. «Mit ihrer einzigartigen Perspektive auf das Thema finanzielle
Selbstbestimmung leisten sie einen unschätzbaren Beitrag zum gesellschaftlichen und individuellen Diskurs, den wir mit i-vest anregen wollen.»

Ebenso geplant ist der gemeinsame Start eines Performance-Acceleration-Programms im Jahr 2023. Belinda Bencic und Géraldine Fasnacht werden ihre Erfahrung und ihr Fachwissen einsetzen, um junge Talente in der ganzen Schweiz zu scouten, zu fördern und zu betreuen.

«Die Finanzwelt ist ein Spielfeld mit eigenen Regeln. Wenn Athletinnen und Athleten dies verstehen und sich zu eigen machen, können sie sich in eine bessere Position bringen, um auch lange nach ihrer Karriere im Sport erfolgreich zu sein», sagt Belinda Bencic, Chief Inspiration Officer von Alpian. «Da ich selbst Athletin bin, liegt es mir sehr am Herzen, die finanzielle Kenntnisse in der Welt des Sports zu verbreiten, und zwar auf eine Art und Weise, die einfühlsam, ansprechend und letztlich sinnvoll ist. Deshalb hat mich die Leidenschaft des Alpian-Teams für den erleichterten Zugang zur Finanzwelt angesprochen. Ich bin überzeugt, dass wir – wie ein starkes Doppelteam – eng zusammenarbeiten können, um dieses Ziel zu erreichen.»

«Wir sind von einer immer komplexeren Finanzwelt umgeben. Aber muss das so sein? Fragen der Technologie, der Innovation, der Finanzen und der Investitionen betreffen jeden. Sollten sie also nicht in einer Sprache formuliert werden, die jeder versteht und auf sein eigenes Leben anwenden kann? Als Mutter sehe ich einen dringenden Bedarf an Organisationen, die sich im Interesse der künftigen Generationen für diese Sache einsetzen. Deshalb fühlte ich mich von Alpians Vision eines Jargon-freien Finanzwissens angezogen. Ich glaube, dass wir gemeinsam mehr tun können, um eine Kultur zu schaffen, die Finanzwissen an Menschen weitergibt, die keinen Hintergrund in Finanz- und Anlagefragen haben. Schliesslich muss sich die Finanzwelt in ihr Leben einfügen und nicht andersherum – damit identifiziere ich mich persönlich total», ergänzt Géraldine Fasnacht, Chief Inspiration Officer von Alpian.

«In der Finanzwelt wird oft vergessen, welche Rolle die Inspiration im Finanzwesen spielt. Wenn die Menschen erkennen können, wie Geld-, Anlage- und Finanzthemen mit ihrem Leben und dem, was ihnen wichtig ist, zusammenhängen, dann beginnt die Reise zum Wohlstand jenseits des Geldes. Wir fühlen uns geehrt, dass Belinda und Géraldine – zwei höchst erfolgreiche Persönlichkeiten – unsere Vision, Werte und Ziele teilen. Ich glaube, dass die Möglichkeiten, mit ihnen zusammenzuarbeiten, um neue Gemeinschaften zu inspirieren, endlos sind», sagt Schuyler Weiss. (Alpian/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.