Lenovo setzt Schweizer an die EMEA DCG-Spitze

Lenovo setzt Schweizer an die EMEA DCG-Spitze
Giovanni Di Filippo, neuer President der Lenovo Data Center Group (DCG) für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA). (Bild: Lenovo)

Zürich – Giovanni Di Filippo wurde per 1. Januar 2020 zum President der Lenovo Data Center Group (DCG) für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Er treibt die Geschäfte in dieser Region voran und baut die Beziehungen zu Rechenzentrumspartnern und Kunden aus.

Di Filippo bringt eine Fülle von Erfahrungen in die Lenovo DCG ein. In unterschiedlichen Führungspositionen hat er Vertriebsorganisationen in internationalen, multimilliarden Dollar schweren Technologieunternehmen organisiert, darunter bei Riverbed, SAP, Cisco, Sun Microsystems und Compaq Computers.

In jüngerer Vergangenheit hat Di Filippo mit mehreren europäischen Start-ups zusammengearbeitet – er hat sie beraten, um ein nachhaltiges Wachstum zu gewährleisten, und ihnen beim Aufbau ihrer internationalen Vertriebsorganisationen geholfen, was ihm wertvolle Einblicke in die Agilität und Innovationsfähigkeit von Unternehmen verschaffte.

Überzeugter Verfechter intelligenter Vertriebsmodelle
Di Filippo ist ein überzeugter Verfechter intelligenter Vertriebsmodelle, die auf dem gesamten Partner-Ökosystem basieren, und hat sogar seine eigene, innovative Geschäftsarchitektur der nächsten Generation erfunden, die als „rapid operational sales model“ sowie „partner quadrant model“ bekannt ist. Er engagiert sich auch leidenschaftlich für die Entwicklung von Talenten und die Schaffung erfolgreicher Teams.

Giovanni Di Filippo erklärt: «Für mich hat die Technologie das Potenzial, so viel für die digitale Gesellschaft zu tun, wenn wir mehr über die Menschen im Mittelpunkt des Geschehens nachdenken. Wir fördern einen stärkere Zusammenarbeit – wie die Technologie für alle Beteiligten intelligenter funktionieren sollte – und wie sie uns wirklich in die Lage versetzen kann, den Alltag zu erleichtern. Oder noch besser, wie sie zur Lösung einiger der grössten Herausforderungen der Menschheit beitragen kann.“

Di Filippo lebt in Zürich. Er hält Bachelor- und Masterabschlüsse in verschiedenen Disziplinen, wie z.B. Bankwesen, Betriebswirtschaft, Verkauf und Marketing, sowie über mehrere Wirtschaftsdiplome aus der ganzen Welt. (Lenovo/mc/ps)

Lenovo Schweiz
Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.