Liberty Vorsorge AG lagert ihre IT an Econis aus

Online Shopping
(Foto: Fotowerk - Fotolia.com)

(Foto: Fotowerk – Fotolia.com)

Dietikon – Mit dem kompletten Outsourcing ihrer IT-Infrastruktur an Econis erneuert und professionalisiert Liberty den Betrieb ihrer geschäftskritischen IT. Zugleich verschafft sie sich Spielraum für künftiges Wachstum und für die Lancierung geplanter Innovationen auf einer leistungsfähigen, skalierbaren Service-Plattform.

Ohne eigene IT-Investitionen unterwegs zur «e-Plattform 3.0»
Das Outsourcing der ICT-Infrastruktur ermöglicht der Liberty Vorsorge AG ihre Innovationsstrategie zu verfolgen, ohne dass sie in eigene Informationstechnologien investieren muss. Econis stellt der Liberty dazu hoch flexible und exakt bedarfsgerichtete IT-Services zur Verfügung – zu planbaren Kosten auf maximalem Sicherheitslevel. Damit will Liberty ihr Angebot im Schweizer Vorsorgemarkt zu einer kostengünstigen, papierlosen, skalierbaren «e-Plattform 3.0» ausbauen und etablieren.

Liberty Vorsorge AG – Outsourcing auch zur Differenzierung
Liberty bedient im Bereich der 2. und 3. Säule kleinere und mittelgrosse Unternehmen, Privatpersonen und Pensionskassen mit umfassenden Lösungen sowie innovativen, massgeschneiderten Dienstleistungen und Produkten. Zu ihren Kunden und Partnern zählen die hauseigenen Liberty Vorsorgestiftungen, namhafte Schweizer Privatbanken, Vermögensverwalter, Berater, Broker, Treuhänder sowie Drittstiftungen, die von Skaleneffekten und moderner Technologie profitieren möchten. Die Sourcing-Strategie mit Econis unterstützt Liberty dabei, sich noch stärker von ihren Mitbewerbern zu differenzieren.

Managed Services mit maximaler Verfügbarkeit und Sicherheit
Liberty nutzt auf der hochverfügbaren und sicheren Service-Plattform folgende Managed Services: Applikations- und Terminalserver, virtualisierte Server, Windows Clients, E-Mail- und Securitydienste. Econis konfiguriert und überwacht die Liberty-ICT-Infrastruktur voll automatisiert und betreibt sie in einem geschlossenen Datennetz mit einheitlichen Systemen. Die Datenhaltung und Leistungen für Liberty erbringt Econis vollumfänglich in der Schweiz, in zwei geografisch getrennten Data Centern. Diese erfüllen die hohen technischen und sicherheitsrelevanten Standards für Finanzdienstleister sowie die IT-Security-Outsourcing-Vorschriften (99/2) der Eidg. Bankenkommission. (Econis/mc)

Econis AG – die Schweizer Outsourcing Dienstleisterin
Das Schweizer Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Econis AG ist spezialisiert auf ICT-Infrastruktur und Services. Mittels IT Outsourcing und Private Cloud Computing stellt Econis für ihre Kunden Infrastruktur, Plattformen und Software dynamisch bereit. Sie bietet Unternehmen jeder Grösse eine hoch flexible, schnelle Unterstützung für die rasch wandelnden Anforderungen und die immer kürzer werdenden Anpassungszyklen. Mit jahrzehntelanger Tätigkeit und schweizweitem Servicenetz garantiert Econis ihren Kunden Swissness rund um die Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.