localsearch und Mendrisio präsentieren zukunftsweisende App für lokale Informationen

Stefano Santinelli
localsearch-CEO Stefano Santinelli. (Foto: zvg)

Zürich – localsearch (Swisscom Directories AG) und Mendrisio stellen die App «comunemio» vor, ein Informations- und Interaktionsangebot für die lokale Bevölkerung. Die digitale Kommunikationsplattform zeigt, wie lokale Behörden das Gemeindeleben mittels einer hyperlokalen App aktiv fördern können.

Das Alleinstellungsmerkmal von «comunemio» ist die personalisierbare und interessenbezogene Verfügbarkeit von hyperlokalen Informationen. Hierzu gehören Behörden- und Schulinformationen, Veranstaltungskalender von kulturellen Institutionen oder auch aktuelle Gastronomieangebote.

Nutzer mit Kindern können sich beispielsweise systematisch spezifische Ferienangebote für ihren Nachwuchs anzeigen lassen und diese direkt buchen. Freunde der klassischen Musik können die App so einstellen, dass sie kein Konzert dieses Musikstils in ihrer Gemeinde verpassen und wer sich über kommunale Bauvorhaben auf dem Laufenden halten möchte, weiss dank Push-Notifikationen zuverlässig Bescheid.

Digitale Kommunikation auf kommunaler Ebene
localsearch (Swisscom Directories AG) hat «comunemio» für die Stadt Mendrisio entwickelt. Die neuartige Plattform baut auf den spezifischen Kommunikationsbedürfnissen der Tessiner Kleinstadt auf und zeigt, welches Leistungsspektrum die digitale Kommunikation auf kommunaler Ebene bieten kann.

In Mendrisio übernimmt «comunemio» ab sofort die Funktion einer kommunalen Kommunikationsdrehscheibe und verbindet Stadtverwaltung, kulturelle Institutionen und weitere lokale Akteure mit der Bevölkerung. «comunemio» ist ein Referenzprojekt für die digitale Gemeinde und demonstriert, wie lokale Behörden mittels einer hyperlokalen App das Gemeindeleben aktiv fördern können.

«Wir wollen unseren Einwohnern eine attraktive App zur Verfügung stellen, die ihnen hyperlokale und personalisierbare Informationen vermittelt. Damit möchten wir die breite Bevölkerung dazu anregen, aktiv am Gemeindeleben teilzunehmen», sagt der Mendriser Stadtpräsident Samuele Cavadini. Stefano Santinelli, CEO von localsearch, ergänzt: «Unsere App zeigt, wie Einwohnergemeinden digital aufrüsten können und wie sie es mit geringem Aufwand schaffen, ihre online-affine Bevölkerung noch besser zu erreichen».

Der Tessiner Regierungsrat Norman Gobbi fügt hinzu: «Wenn Informationen auf eine innovative Art und Weise zur Verfügung gestellt werden, dann interessiert sich auch die junge Bevölkerung für das Gemeindeleben. Musste man sich früher am Gemeindeaushang informieren, kann man heute dafür die App auf dem Handy nutzen. Eines haben die beiden Kommunikationsmittel gemeinsam: Sie beleben die Demokratie».

Die Plattform «comunemio» wurde in einer zwölfmonatigen Projektzeit realisiert. Am Projekt beteiligt waren die Stadt Mendrisio und der Tessiner Softwareentwickler DOS Group. (localsearch/mc)

Facts «comunemio»:

  • App verfügbar seit Dezember 2019
  • Ist eine Kommunikationsplattform für hyperlokale Informationen
  • Projektpartner: localsearch (Swisscom Directories AG), Stadt Mendrisio und DOS Group in Mendrisio (Entwicklungspartner)
  • Entwickelt im Rahmen eines Pilotprojekts für die Stadt Mendrisio
  • Wird von der Stadt Mendrisio aktiv eingesetzt und der Bevölkerung und lokalen Institutionen zur Verfügung gestellt
  • Entwicklungsdauer (Konzeption bis Roll-out): Ein Jahr (Dezember 2018 bis November 2019)
  • Projektleiter: Antoanella Märchy (localsearch), Massimo Demenga (Segretario Comunale Mendrisio), Mauro Ferratello (DOS Group)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.