Logitech spannt mit GN Netcom zusammen

Gerald Quindlen

Logitech-CEO Gerard Quindlen.

Fremont – Der Computerzubehörhersteller Logitech spannt im Bereich der Integrierten Kommunikation (Unified Communication UC) mit dem Unternehmen GN Netcom zusammen. Logitech wird die «Jabra»-Headset- und Telefonieprodukte von GN Netcom zunächst über Vertriebspartner in Nordamerika und danach weltweit vertreiben.

Zudem wollen die beiden Unternehmen bei der Entwicklung von Audio-Peripheriegeräten für UC zusammenarbeiten, wie Logitech am Dienstag mitteilte. Die Jabra-Produkte sollen ab dem Juli 2011 über eine gemeinsame Marke «Logitech powered by Jabra» als Teil eines Audio- und Videoangebots für UC vertrieben werden. Durch die Zusammenarbeit mit GN Netcom könne Logitech im Bereich der Integrierten Kommunikation zu einem Gesamtlösung-Anbieter werden, wird Logitech-CEO Gerard Quindlen in der Mitteilung zitiert. Integrierte Kommunikation bezeichnet das Zusammengehen von Internet-Telefonie (VOIP) und Videokonferenz. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.