McKinsey lädt ein zum Technology Lab 2011

Internet of things

Internet of Things bezeichnet die elektronische Vernetzung von transportablen Gegenständen des Alltags.

Frankfurt am Main – Die globale Vernetzung von Gegenständen und Diensten ist das Thema eines Seminars vom 7. bis zum 10. Juli am Zürichsee, zu dem McKinseys Business Technology Office (BTO) einlädt. Das Technology Lab 2011 richtet sich an fortgeschrittene Studierende, Doktoranden und Young Professionals mit naturwissenschaftlichem oder technischem Schwerpunkt.

In Arbeitsgruppen entwickeln die Teilnehmer Ideen zu den drei Schwerpunkten des Seminars: «Internet of Things», «Internet of Services» und «Smart Grids». Unter dem Stichwort «Internet of Things» diskutieren sie darüber, wie Alltagsgegenstände so vernetzt werden können, dass sie miteinander kommunizieren oder eigenständig Prozesse auslösen. Die Idee des «Internet of Services» überträgt dieses Prinzip auf Dienstleistungen. «Smart Grids» sind intelligente Stromnetze, die alle Akteure auf dem Strommarkt in ein Gesamtsystem integrieren.

Voraussetzung: Exzellente Hochschulleistungen
Während des gesamten Seminars werden die Teilnehmer von McKinsey-Beratern und Vertretern aus der Wissenschaft betreut, darunter Prof. Frédéric Thiesse von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und Prof. Thomas Hess von der Ludwig-Maximilians-Universität München. So erhalten sie Impulse aus unterschiedlichen Perspektiven und erfahren, wie aufgebautes Wissen in der Praxis wertstiftend angewandt werden kann. Voraussetzung für die Teilnahme am McKinsey Technology Lab sind exzellente Hochschulleistungen sowie ein Interesse an Technologie und deren Anwendung. Ein wirtschaftswissenschaftlicher Hintergrund wird nicht erwartet. Zu den Bewerbungsunterlagen sollten ein tabellarischer Lebenslauf, Kopien sämtlicher Zeugnisse sowie Referenzen für Veröffentlichungen und ausseruniversitäre Aktivitäten gehören.

Bewerbungen sind ab sofort möglich unter www.technology-lab.mckinsey.de; Bewerbungsschluss ist der 22. Mai 2011. (McKinsey/mc/ps)

Über das Business Technology Office
Das Business Technology Office (BTO) ist mit mehr als 630 Beratern in 30 Ländern eines der grössten und am schnellsten wachsenden Büros von McKinsey. BTO-Berater arbeiten an Projekten im Spannungsfeld zwischen Businessstrategie und Informationstechnologie. Zu ihren Klienten zählen weltweit führende Unternehmen.

McKinsey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.