CurIX: Ein neuer Ansatz für die vorzeitige Fehlererkennung und Fehlerbehebung in IT Umgebungen

CurIX: Ein neuer Ansatz für die vorzeitige Fehlererkennung und Fehlerbehebung in IT Umgebungen
Lars Sörensen, Makro Asset Management Advisory Board

Pratteln – Das Produkt CurIX (Cure Infrastructure in Xaas) wird vom Startup Makro Asset Management (MAM) entwickelt. Das Produkt-Management Team, vertreten durch Uli Siebold und Philipp Sick, präsentierte letzte Woche den neuesten Release sowie Erkenntnisse der aktuellen Entwicklungs- und Forschungsarbeiten.

CurIX setzt auf gängigen SIEM- (Security information and event management) und ITOM- (IT Operations Management) Applikationen auf und erlaubt den IT Verantwortlichen proaktiv zu agieren. Eine Kostenreduktion im Bereich IT-Wartung und -Sicherheit lässt sich mit CurIX durch eine präzise und frühzeitige Fehlervorhersage erreichen.

Proaktive Fehler-Erkennung und -Behebung
Lars Sörensen, der als Monitoring Spezialist über 10 Jahre Erfahrung mit der Anwendung von SIEM- und ITOM-Applikationen hat, ist überzeugt, dass CurIX ein wichtiger Zusatz im Bereich Fehlervorhersage ist. Betriebsorganisationen reagieren in der Regel erst auf Störungen, wenn diese bereits eingetreten sind. Mit CurIX – so seine Aussage – können Probleme proaktiv erkannt und die notwendigen Informationen zur Vermeidung bereitgestellt werden, bevor es zu einer effektiven Störung kommt. So kann die Betriebsorganisation wertvolle Zeit sparen.

Mit dem bestehenden CurIX Release werden Healthchecks von beliebigen IT-Umgebungen umgesetzt. Stephan Streit ist überzeugt, dass die ersten Kunden durch die im Healthcheck gewonnenen Erkenntnisse die Weichen für eine vollständige Implementation von CurIX stellen werden. Die Produktentwicklung von CurIX sei somit auf dem richtigen Weg. (MAM/mc/hfu)

Das Unternehmen:
Die Makro Asset Management AG ist ein in der Schweiz ansässiges Technologieunternehmen mit Beteiligungen an weiteren Gesellschaften zur Erbringung von Dienstleistungen und Services. Schwerpunkte der internationalen Geschäftstätigkeiten liegen in der Entwicklung und dem Betrieb von Software und Cloud Lösungen. Neben Eigenentwicklungen stellt die Makro Asset Management ihren Kunden Premiumprodukte namhafter Partner zu Verfügung. Hierzu zählen unter anderem Oracle, IBM und HPE.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.