Neue Version von CA ERwin für kollaborative Datenmodellierung

Manfred Eierle

Manfred Eierle, Vice President Area Sales und Country Manager von CA Technologies Schweiz.

Kloten – CA Technologies, Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen, bringt die neue Version CA ERwin Data Modeler r8 auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine branchenführende Lösung für die kollaborative unternehmensweite Visualisierung und das Management von Daten.

Der CA ERwin Data Modeler 8 verfügt über leistungsfähige Visualisierungswerkzeuge, mit denen der Anwender Daten in multiplen Systemen, Applikationen, Plattformen und lokalen Rechnern visualisieren kann. Somit ist es den Nutzern möglich, die Datenmigration in die Cloud und in andere neue Formen der IT-Infrastruktur effektiv zu managen. Abweichend von Datenmodellierungs-Lösungen anderer Anbieter, verfügt CA ERwin über einen einfachen und intuitiven Weg, komplexe Datenstrukturen anschaulich darzustellen. Dies geschieht via kundenspezifisch anpassbarer Arbeitsumgebungen, die eine einzigartige und personalisierte Datenmodellierungs-Schnittstelle ermöglichen – vom intuitiven Interface bis zur Generierung eines Back-End-Daten-Scripts.

Optimierte Reaktion auf den Technologie- und Business-Wandel
Die erweiterten Funktionen für die Datenmodellierung im CA ERwin Data Modeler r8 erlauben es, dass räumlich getrennt arbeitende Teams, Technologiepartner und Unternehmensanwender einfacher zusammenarbeiten können. Mit der neuen Version sind Unternehmen in der Lage, ihre Applikationen sowohl in Bezug auf die technische Leistungsfähigkeit als auch bei der Anpassung an die Unternehmensanforderungen zu optimieren.

Dies erreicht die Lösung durch:einen strategischen Einsatz von Informationen

  • ein höheres Reaktionsvermögen auf Änderungen
  • eine höhere Bereitschaft, zum Cloud Computing und anderen XaaS-Modellen überzugehen
  • eine verstärkte Transparenz und die  Kontrolle der Compliance-relevanten Aspekte der Datenverwaltung.

Anpassbare Arbeitsplatzumgebung
Flexible Personalisierungsfunktionen erlauben es den verschiedenen Team-Mitgliedern, ihre Arbeitsplatzumgebung entsprechend ihren individuellen Aufgabengebieten, Fähigkeiten und Anforderungen anzupassen. Auf diese Weise können sie mit anderen Anwendern innerhalb und ausserhalb des Unternehmens zusammenarbeiten. Die wiederverwendbaren Formatierungsvorlagen verbinden so die Flexibilität eines Zeichenwerkzeugs mit dem vollen Funktionsumfang der Datenmodellierung.

Integration mit den SAP BusinessObjects-Lösungen
Der  CA ERwin Data Modeler r8 enthält für das unternehmensweite Berichtswesen eine eingebettete Integrationsschnittstelle zu SAP® BusinessObjects™ Business Intelligence (BI) Lösungen sowie SAP Crystal Reports® Software. Damit können Anwender leichter Wirkungsanalysen und  Datennutzungs-Reports erstellen sowie modellübergreifende Abfragen im gesamten Unternehmen vornehmen.

Erweiterter Support für DB2
CA ERwin Data Modeler r8 umfasst einen erweiterten Support für IBM® DB2® for z/OS® und LUW v9.x. Damit kann die Nutzung von Partitionierung, globalen temporären Verzeichnissen, Datenkomprimierung, Nicknames, Kolonnen-Namen, XML-Datentypen und die Abfragesyntax vereinfacht werden. Der CA ERwin Data Modeler r8 ist ein zentraler Bestandteil der CA ERwin Modeling-Produktlinie. Sie bietet ein integriertes Set an Technologien,  die bei der Anwendung von Best Practices für das Datenbank-Design und die -Modellierung helfen. Die weltweite Community der CA ERwin-Anwender weist mehr als 70.000 Mitglieder auf. Weitere Informationen zur Community finden Sie unter: http://erwin.com/community/.

Über CA Technologies
CA Technologies (NASDAQ: CA) ist ein Anbieter von IT-Management-Software und -Lösungen mit Expertise über alle IT-Umgebungen hinweg – vom Mainframe über verteilte und virtuelle Umgebungen bis hin zur Cloud. CA Technologies verwaltet und sichert IT-Umgebungen und ermöglicht es so Unternehmen, flexiblere IT-Dienste zu liefern. Die innovativen Produkte und Services von CA Technologies ermöglichen den Einblick und die Kontrolle, welche IT-Organisationen benötigen, um ihren Geschäftsprozessen die nötige Agilität zu verleihen. Die Mehrheit der Global Fortune 500-Unternehmen vertraut auf CA Technologies, um ihre sich kontinuierlich entwickelnden IT-Systeme zu steuern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.