Oracle steigert Quartalsgewinn deutlich

Safra Catz
Safra Catz, Co-CEO Oracle. (Foto: Flickr)

Redwood Shores – Oracle hat im vergangenen Geschäftsquartal dank seiner Cloud-Dienste besser abgeschnitten als erwartet. In den drei Monaten bis Ende November legte der Überschuss verglichen mit dem Vorjahreswert um 5 Prozent auf 2,3 Milliarden US-Dollar zu, wie Oracle am Montag nach US-Börsenschluss im kalifornischen Redwood Shores mitteilte. Der Umsatz ging allerdings von 9,59 auf 9,56 Milliarden Dollar zurück.

Die Prognosen der Analysten wurden mit den Zahlen übertroffen. Die Aktie stieg in einer ersten Reaktion deutlich. Oracle profitiert weiter von seinem Cloud-Geschäft mit IT-Diensten im Internet. Die Sparten für Hardware und Services verbuchten hingegen deutliche Umsatzrückgänge. (awp/mc/ps)

Oracle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.