PAX verlängert IT-Outsourcing Partnerschaft mit Steria

Nicolas Vezin

Nicolas Vezin, CEO Steria Schweiz AG.

Zürich – Die PAX, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG, hat ihren IT-Outsourcing Vertrag mit Steria Schweiz um vier Jahre verlängert. Steria verantwortet in Basel für die PAX den Betrieb der IT inklusive Rechenzentrum. Die PAX vertraut seit 2007 auf Steria für den Betrieb ihrer IT-Landschaft mit Rechenzentrum, Netzwerk, Service Desk, Office Umgebung sowie SAP-Basis. Steria garantiert im Rahmen des Outsourcing-Vertrages maximale Sicherheit bezüglich Daten, Service und Qualität, sowie die Variabilisierung der IT-Kostenstruktur.

IT Outsourcing ist in der Schweiz wie auch in Europa eine Kernkompetenz von Steria. In der Funktion eines Generalunternehmers übernimmt Steria die Gesamtverantwortung für die IT-Umgebung des Kunden und bietet darüber hinaus die Lieferung von umfassenden IT-Sicherheitsdienstleistungen und Lösungen, eingeschlossen in ein bewährtes Qualitätsmanagement.

Massgeschneiderte und hochwertige Lösung
„Dank des IT-Outsourcings an Steria profitieren wir von einer massgeschneiderten, hochwertigen und nach ISO27001 zertifizierten Lösung“, erklärt Regina Abildt, Leiterin Informatik bei der PAX, Schweizerische Lebensversicherungsgesellschaft AG. „Wir pflegen eine sehr enge Beziehung zu Steria und das Unternehmen ist uns ein zuverlässiger und kompetenter Partner. Für uns ein wichtiger Grund, den Vertrag zu verlängern.“ Steria Schweiz AG CEO Nicolas Vezin freut sich: „Diese Vertragsverlängerung verdeutlicht nicht nur die Qualität der Services, die wir für die PAX bereitstellen, sondern auch die vertrauensvolle und langfristige Beziehung zwischen dem Kunden und uns. Die Partnerschaft mit Steria erlaubt es PAX, ihre Ressourcen auf ihr Kerngeschäft zu fokussieren, was immer wichtiger wird.“ (Steria/mc/ps)

Über PAX, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG
Die PAX zählt zu den 10 grössten Lebensversicherungsgesellschaften der Schweiz. Seit 1876 konzentriert sie sich auf das Personenversicherungsgeschäft. Die PAX bietet ihren 150’000 Kunden bedürfnisgerechte Lösungen für die berufliche und private Vorsorge. Die PAX, Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft AG gehört zur genossenschaftlich organisierten PAX Holding, unter deren Dach auch die PAX Anlage AG im Immobilienbereich tätig ist. Die PAX-Gruppe beschäftigt rund 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Hauptsitz der Gesellschaft ist in Basel. Weitere Informationen über die PAX sind unter www.pax.ch erhältlich.

Über Steria

Steria bietet Business-Services, die unter Einsatz modernster Informationstechnologien Unternehmen wie Behörden ein effizienteres und profitableres Arbeiten ermöglichen. Steria verbindet die tiefgehende Kenntnis der Geschäftsmodelle seiner Kunden mit einer umfassenden Expertise in IT und Business Process Outsourcing. So gelingt es Steria, den Herausforderungen seiner Kunden mit innovativen Lösungen zu begegnen. Durch seinen kooperativen Beratungsstil arbeitet Steria eng und partnerschaftlich mit seinen Kunden zusammen, begleitet sie bei ihren Transformationsprozessen und stellt so sicher, dass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. 19’334 Steria-Mitarbeiter in 16 Ländern stehen hinter den Systemen, Services und Prozessen, die Tag für Tag die Welt in Gang halten und berühren dabei das Leben von Millionen Menschen weltweit. 1969 gegründet, unterhält Steria heute Standorte in Europa, Indien, Nordafrika und Südostasien. Der Umsatz des Unternehmens betrug im Jahr 2010 1,69 Milliarden Euro. 20 % (*) des Kapitals sind im Besitz der Steria-Mitarbeiter. Die Gruppe mit Hauptsitz in Paris ist an der Euronext, Paris gelistet.
(*): inklusive des Employees Shares Trust in Grossbritannien


Über Steria Schweiz AG

Die Steria Schweiz AG vereinigt Expertise in den Bereichen Consulting, Systemintegration sowie IT-Outsourcing und konzentriert sich auf die Wirtschaftssektoren Öffentliche Verwaltung, Finanzwirtschaft und Industrie. Das Unternehmen ist in der Schweiz mit 160 Mitarbeitern vertreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.