Quentin Clark wird Chief Technology Officer bei SAP

Quentin Clark wird Chief Technology Officer bei SAP

Quentin Clark, CTO SAP (Bild: SQLPass.org)

Walldorf – Mit Wirkung zum 10. November wird Quentin Clark Chief Technology Officer der SAP SE. Als technologischer Repräsentant wird er die zukünftige Technologie des Unternehmens richtungsweisend gestalten und vorantreiben sowie die Marke der SAP als technologischer Vorreiter weiter stärken.

Clark berichtet an Bernd Leukert, Mitglied des Vorstands der SAP SE, Produkte & Innovationen, und wird seinen Hauptsitz in Palo Alto haben.

Zuvor Karriere bei Microsoft
Vor seinem Wechsel zu SAP war Clark bei Microsoft beschäftigt. In seiner Rolle als Corporate Vice President von Microsofts Data Platform Group war er verantwortlich für die Gestaltung und Auslieferung der Datenplattformprodukte von Microsoft. Er leitete außerdem die Entwicklung der Transformation der Datenplattform in die Cloud und lieferte die ersten Azure-Plattform-Produkte von Microsoft aus. Vor seiner Ernennung zum Corporate Vice President hatte Clark seit 1994 unterschiedliche Positionen in der Microsoft-Entwicklung inne.

„Ich freue mich sehr, dass Quentin zur SAP kommt“, so Bernd Leukert. „Er ist nicht nur ein beeindruckender Technologe, der Visionen vorantreibt, sondern auch eine ausgezeichnete Führungskraft. Er betrachtet Geschäft, Technologie, Produkte, Teams und Kunden ganzheitlich. Ich bin mir sicher, dass Quentin entscheidend dazu beitragen wird, unsere Strategie weiterzuentwickeln und auszuführen sowie Geschäftsmöglichkeiten in Innovationen umzusetzen – gemäß unseres Mottos ‚Run Simple.‘.“ (SAP/mc/huf)

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP AG Firmen jeder Grösse und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Backoffice bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 261 000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.ch oder www.sap.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.