RES Software mit Rekordwachstum im Geschäftsjahr 2010

RES Software mit Rekordwachstum im Geschäftsjahr 2010

München – RES Software, Anbieter von Lösungen für dynamische Desktops, hat im Geschäftsjahr 2010 ein Rekordwachstum hingelegt. Im Vergleich zum Vorjahr erzielte RES Software ein um mehr als 45 Prozent besseres Umsatzergebnis. Allein im vierten Geschäftsquartal verbuchte das Unternehmen Auftragseingänge in Höhe von neun Millionen Euro, was einem 30prozentigen Anstieg an verkauften Lizenzen im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Das Wachstum wurde von einer schnellen Expansion auf den Weltmärkten, wichtigen Produktinnovationen und der guten Zusammenarbeit mit neuen und bestehenden Partnern getragen.

Globale Expansion und Geschäftsentwicklung

Im Geschäftsjahr 2010 hat RES Software seine Präsenz in Nordamerika und in Europa sukzessive ausgebaut. Für die neuen Zweigstellen konnten erfahrene Vertriebs- und Technologieprofis gewonnen werden. Das Unternehmen profitierte auch von einer weiteren Finanzierungsrunde durch die Investmentfirma Gimv. Zudem startete RES Software eine weltweite Branding-Kampagne, um seine Führungsrolle im Marktumfeld für dynamische Desktops zu unterstreichen.

Produktinnovationen
Seine technologische Innovationskraft bewies RES Software in 2010 mit Produkten und Technologien, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre IT-Infrastruktur wechselnden Gegebenheiten und zukünftigen Anforderungen anzupassen – wie zum Beispiel der Migration auf Windows 7. Mit Dynamic Desktop Studio stellte RES Software eine Software-Suite vor, die Organisationen unter anderem auch bei der Einführung strategischer und kosteneffektiver IT-as-a-Service-Modellen hilft.

«Im ersten Quartal des laufenden Jahres wird es weitere Produktveröffentlichungen geben – Neuerungen wie die Verfügbarkeit von VDX als Standalone-Lösung und das Release des RES Workspace Managers 2011.» Klaus Besier, CEO bei RES Software

Wachstum bei Anzahl der Kunden und Vertriebspartner
Mit der Gewinnung neuer Kunden und Partner im Jahr 2010 gelang es RES Software, auch die Lizenzumsätze deutlich zu steigern. Der Ausbau des zusätzlichen Dienstleistungsangebotes wurde ebenfalls gut angenommen. Mehr als 40 neue Value Added Reseller konnten weltweit hinzugewonnen und der Umsatz mit neuen Großkunden aus dem Finanz- und Healthcare-Sektor gesteigert werden. Im Gesamtjahr erreichte das Unternehmen erstmals ein Ergebnis von über 1,3 Millionen verkaufter Lizenzen. In Deutschland und Österreich entwickelte sich die Zusammenarbeit mit der Bochumer ADN (Advanced Digital Network Distribution GmbH) besonders gut, die als «RES Software Authorized Learning Center» bei der Zertifizierung von Kunden und Resellern zur zentralen Anlaufstelle geworden ist. Bewährte Zusammenarbeit mit Technologiepartnern – RES Software konnte 2010 seine Zusammenarbeit mit branchenweiten Technologieführern wie Citrix, VMware und Microsoft weiter vertiefen. Durch verschiedene Produkterweiterungen generierte der Hersteller umfassende Synergien zwischen RES-Software-Lösungen und den Produkten der Technologiepartner.

Über RES Software
RES Software, mehrfach ausgezeichneter Anbieter von Lösungen für dynamische Desktops, eröffnet Unternehmen völlig neue Möglichkeiten, ihre Desktop-Infrastrukturen zu verwalten, zu warten und kostengünstiger zu betreiben. Mit den patentierten Lösungen von RES Software können IT-Abteilungen sichere, personalisierte Desktops entsprechend der jeweiligen Richtlinien sowie komplett unabhängig von Basistechnologien verwalten und bereitstellen – egal, ob es sich um Thin Clients, klassische Rechner, virtuelle Desktops oder Server-basierende Systemumgebungen handelt. Desktop-Infrastrukturen werden so von Komplexität befreit und den Anforderungen einer mobilen Belegschaft gerecht, die nach einem On-Demand-Zugriff auf personalisierte Arbeitsumgebungen verlangt. Zu den Kunden von RES Software zählen kleine und mittelständische Betriebe genauso wie global aufgestellte Großkonzerne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.