Retarus Predelivery Logic: Regelbasierte E-Mail-Workflows und -Policies aus der Cloud

Retarus Predelivery Logic: Regelbasierte E-Mail-Workflows und -Policies aus der Cloud
Martin Hager, Gründer und Geschäftsführer von Retarus. (Foto: Retarus)

Glattbrugg – Den Kommunikationskanal E-Mail mit all seinen Unwägbarkeiten jederzeit unter Kontrolle zu behalten, wird zunehmend komplex. Nicht nur, was das Routing innerhalb von Firmennetzen angeht. Auch Themen wie Prozessautomatisierung lassen sich immer weniger mit den Mitteln standardisierter Lösungen abdecken. Unternehmen benötigen mehr Kontrolle über den eingehenden E-Mail-Verkehr, idealerweise schon vor der Zustellung an die eigene Infrastruktur. Dafür hat der Münchner Cloud-Dienstleister Retarus den Service Predelivery Logic entwickelt.

Retarus Predelivery Logic analysiert anhand individueller Regelwerke E-Mails, leitet diese gegebenenfalls um und optimiert sie, bevor sie an die Unternehmens-Infrastruktur weitergeleitet werden. Damit ermöglicht der Service IT-Verantwortlichen, den gesamten eingehenden E-Mail-Verkehr auf der Grundlage selbst definierter Regeln, jeweils bestehend aus Bedingungen und Aktionen, zu kontrollieren, zu organisieren, umzuleiten oder anzupassen. Flexible Kombinationsmöglichkeiten solcher Regeln ermöglichen nahezu unbegrenzte Einsatzszenarien. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Unternehmen seine E-Mail-Infrastruktur on-premises oder als Cloud Service betreibt.

Workflow Automation: Mehr als Policy Engine
Mit Hilfe der Retarus Predelivery Logic lassen sich zum Beispiel E-Mails auch anhand ihres Inhalts oder ihrer Sprache weiterverarbeiten. Zum Beispiel können an den Support oder das Contact Center eingehende Nachrichten automatisch vorsortiert werden und an die richtige Abteilung in der entsprechenden Landesgesellschaft geroutet werden. Ebenso ist es möglich, E-Mails abhängig von aufgestellten Regeln vollautomatisch zu bearbeiten, etwa die E-Mail-Adresse umzuschreiben oder Schlagwörter in die Betreffzeile einzufügen. Damit bietet Retarus Predelivery Logic deutlich mehr Funktionalität als reine Policy Engines und liefert einen entscheidenden Beitrag zur Automatisierung von Geschäftsprozessen.

Maximale Kontrolle über eingehende E-Mails
„Wenn wir heute in Projekten mit unseren grossen Enterprise-Kunden sprechen, ist das Feedback eindeutig. Zur Bewältigung immer höher werdender Komplexität ist ein intelligenterer und flexibler Ansatz gefragt. Gerade bei der Migration der E-Mail-Kommunikation in die Cloud“, sagt Martin Hager, Gründer und Geschäftsführer von Retarus. „Unternehmen möchten mehr Kontrolle über eingehende E-Mails, und zwar so früh wie möglich. Idealerweise lassen sich Regeln bereits vor der Zustellung an die eigene Infrastruktur anwenden. Denn für die Umsetzung vieler Regelwerke und Massnahmen ist es meist zu spät, befindet sich die E-Mail erst einmal auf den eigenen Servern, Applikationen oder gar im Postfach.“

Zentraler Mehrwert für Channel-Partner
Auch im Bereich Channel-Business eröffnet Predelivery Logic neue Möglichkeiten. So können Retarus-Partner ihr eigenes Know-how und Prozesswissen gezielt in Kundenprojekte einbringen. Sei es durch Kreieren eigener Regelwerke oder bei der Verarbeitung und Verteilung von E-Mails aus anderen Business-Applikationen des eigenen Portfolios. Auf diese Weise verschaffen sich Partner einen klaren Mehrwert gegenüber dem Vertrieb standardisierter Security-Services. Weitere Informationen zum Retarus-Partnerprogamm erhalten Interessenten unter [email protected].

Verfügbarkeit und kostenlose Testmöglichkeit
Predelivery Logic ist ab August im Rahmen der Retarus Secure Email Platform verfügbar. Unternehmen haben die Möglichkeit, den Service kostenlos zu testen. (Retarus/mc)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.